| 00:00 Uhr

Jochen Strobel wieder Trainer bei der SG Parr Medelsheim

Medelsheim/Brenschelbach. Null Punkte nach fünf Spielen und ein desaströses Torverhältnis von 4:37 haben wohl "zwangsläufig" dazu geführt, dass sich die Verantwortlichen der SG Parr Medelsheim-Brenschelbach am Dienstagnachmittag von Trainer Christian Schmelzer getrennt haben. ott

Er war erst zum Saisonbeginn verpflichtet worden. Neuer sportlicher Chef beim Tabellenletzten der Fußball-Bezirksliga Homburg ist der 35-jährige Jochen Strobel, der das Team bis zum Ende der letzten Saison trainiert hatte. "Unser erstes Ziel ist es, die Mannschaft zusammenzuhalten", meint der Vorsitzende des aktiven Spielbetriebes bei der SG Parr Medelsheim, Jürgen Oswald. Schon in der vergangenen Woche, vor der 0:9-Niederlage in Blickweiler, habe man Kontakt mit Jochen Strobel aufgenommen. In einer außerordentlichen Spielersitzung wurde dann die endgültige Entscheidung getroffen. Strobel stehen mit Mathias Weber, Thomas Schöndorf und Andreas Kleinhans noch drei Mitstreiter zur Seite. "Wir verstehen uns als Team, das verschiedene Aufgaben erfüllen wird," äußerte sich Strobel. Er nennt vor seinem ersten Spiel gegen den SC Blieskastel-Lautzkirchen vor allem Kampfgeist, Motivation und Fitness als Faktoren, die es zu verbessern gelte, damit das für den Abstiegskampf notwendige Selbstvertrauen zurückkehrt.