| 22:39 Uhr

Gerätturnen
Jill Grunder sichert Pfalztitel im Pflicht-Vierkampf

Ramstein. Jill Grunder ist in ihrem Wettkampf nicht zu schlagen gewesen. Mit Bestmarken an allen vier Geräten sicherte die Turnerin der VT Zweibrücken am Wochenende den Titel bei den Pfalzmeisterschaften der Pflicht-Vierkämpfe. Im Wettkampf (WK) 301 (Jg. 2000 und älter) behielt Grunder am Sprung (17,45 Punkte) noch knapp die Nase vor der zweitplatzierten Alexandra Quaisser (TSG Haßloch, 17,30). Deutlicher wurde es an den anderen Stationen. Am Barren kam sie auf 16,70 Zähler, am Balken auf 18,10 und am Boden auf 16,85. Gold ging somit mit insgesamt 69,10 Zählern an die VTZ-Athletin, die Quaisser (64,10) und Paulina Schröder (TV Schwegenheim, 63,65) auf die Plätze verwies. Hauchdünn am Bronzeplatz vorbei schrammte Milena Carius (63,55) von der VT Contwig. Von Svenja Hofer

Jill Grunder ist in ihrem Wettkampf nicht zu schlagen gewesen. Mit Bestmarken an allen vier Geräten sicherte die Turnerin der VT Zweibrücken am Wochenende den Titel bei den Pfalzmeisterschaften der Pflicht-Vierkämpfe. Im Wettkampf (WK) 301 (Jg. 2000 und älter) behielt Grunder am Sprung (17,45 Punkte) noch knapp die Nase vor der zweitplatzierten Alexandra Quaisser (TSG Haßloch, 17,30). Deutlicher wurde es an den anderen Stationen. Am Barren kam sie auf 16,70 Zähler, am Balken auf 18,10 und am Boden auf 16,85. Gold ging somit mit insgesamt 69,10 Zählern an die VTZ-Athletin, die Quaisser (64,10) und Paulina Schröder (TV Schwegenheim, 63,65) auf die Plätze verwies. Hauchdünn am Bronzeplatz vorbei schrammte Milena Carius (63,55) von der VT Contwig.

Den Sprung aufs Podest schaffte ihre Teamkameradin Aimee Reichert hingegen im Wettkampf 302 (Jg. 2001 bis 2003). Sie erkämpfte punktgleich mit Sophie Bergdoll (Schwegenheim, 63,20) Rang zwei hinter Emily Bischof (64,20) von der TSG Haßloch. Zu Bronze reichte die Punktzahl von 61,45 für Mia Bouquet von der VT Zweibrücken im WK 304 (Jg. 2006/07). Vereinskollegin Paula Legner landete dahinter auf Rang vier (60,60), Klara Wenzel belegte Platz 13 (56,75) und VTC-Starterin Johanna Maurer Platz 16 (55,55).

Die Pfalztitel in den Spitzensport-Leistungsklassen werden am letzten Maiwochenende in Bad Bergzabern vergeben. Auch dort werden einige Gerätturnerinnen der VT Zweibrücken um vordere Platzierungen kämpfen.