| 21:40 Uhr

Jugend-Fußball
JFV-Nachwuchs ist Kreisliga-Meister

Überlegener Meister wurden die D-Junioren des JFV Zweibrücken in der Kreisliga Pirmasens/Zweibrücken.
Überlegener Meister wurden die D-Junioren des JFV Zweibrücken in der Kreisliga Pirmasens/Zweibrücken. FOTO: JFV Zweibrücken
Zweibrücken. Mit einer überzeugenden Runde konnte sich die D-Jugend des JFV Zweibrücken die Meisterschaft der Kreisliga Pirmasens/Zweibrücken und den damit verbundenen Aufstieg in die Landesliga sichern. Mit 15 Siegen und nur einer Niederlage in Lemberg spielte das Team um die Trainer Denis Jung und Stefan Schäfer, trotz des jüngeren Jahrgangs eine souveräne Runde. Man hatte mit 83 Treffern und nur sechs Gegentoren zugleich den besten Sturm und die beste Abwehr der Liga.

Mit einer überzeugenden Runde konnte sich die D-Jugend des JFV Zweibrücken die Meisterschaft der Kreisliga Pirmasens/Zweibrücken und den damit verbundenen Aufstieg in die Landesliga sichern. Mit 15 Siegen und nur einer Niederlage in Lemberg spielte das Team um die Trainer Denis Jung und Stefan Schäfer, trotz des jüngeren Jahrgangs eine souveräne Runde. Man hatte mit 83 Treffern und nur sechs Gegentoren zugleich den besten Sturm und die beste Abwehr der Liga.

Besonders in der Offensive war man schwer auszurechnen, da mit Janne Schäfer und David Chiera (je 17 Treffer), Robin Jung (16), Robert Siko (15) viele JFVler eine Partie entscheiden konnten. Im letzten Spiel gegen den Tabellenzweiten der JSG Wasgau setzte sich der JFV am vergangenen Samstag nochmals verdient mit 2:0 durch. Schäfer und Jung waren die Torschützen für die Meisterelf.