| 21:50 Uhr

WM Ende August
Jasmin Külbs für Judo-WM nominiert

Zweibrücken. Der deutsche Judo-Bund (DJB) hat am Montagabend seine Nominierungen für die Judo-Weltmeisterschaften vom 25. August bis 1. September in Tokio bekanntgegeben.

In Japan gehen jeweils neun Frauen und neun Männer des DJB an den Start. Darunter auch Jasmin Külbs vom 1. JC Zweibrücken. Die 27-Jährige, die in der Weltrangliste auf Rang 21 liegt, geht in der Schwergewichtsklasse (ab 78 Kilo) an den Start. In der Zeit vom 11. bis 18. August bereitet sich das deutsche Team in Kienbaum vor. Bei der WM sind insgesamt 927 Judokas aus 152 Nationen gemeldet.