| 23:07 Uhr

Kreisligen
Jägersburg III verteidigt Spitzenplatz

Kreisligen: Klares 7:0 in Rentrisch. Im Verfolgerduell setzt sich Bildstock II knapp in Kirrberg durch. Von Markus Hagen

Kreisliga A Höcherberg:

Genclerbirligi Homburg II – SG Blickweiler II 1:2 (0:1) Die Pausenführung für die Gäste durch Jens Kröner (25.) glich Christian Pfeiffer (55.) für Genclerbirligi Homburg aus. Zehn Minuten vor dem Abpfiff markierte Kröner den Siegtreffer für Blickweiler.

FV Oberbexbach II – ASV Kleinottweiler II 2:1 (0:0) Nach torloser erster Halbzeit traf Ricardo Rumpf zum 1:0 für den FVO. Vier Minuten später glich Christian Eisel aus. In der Nachspielzeit jubelte Oberbexbach durch ein Tor von Holger Heidinger.



SG Gersheim II – TuS Wiebelskirchen II 1:1 (0:1) Marc Weirich brachte die Gäste nach 15 Minuten in Führung. Den Ausgleich zum 1:1-Endstand erzielte Kevin Rubeck (66.).

SV Kirrberg II – SV Bildstock II 1:2 (1:2) Bildstock hat das Verfolgerduell gewonnen. Der SVB führte durch einen Doppelschlag von Sidney Stricker (24./28.) mit 2:0. Kirrberg gelang nur noch der Anschlusstreffer durch Frederik Simon.

SV Schwarzenbach II – Bebelsheim II 1:0 (1:0) Das Tor des Tages fiel nach 35 Minuten durch Martin End zum verdienten Heimsieg des SVS.

TuS Rentrisch III – FSV Jägersburg III 0:7 (0:3) Schon nach drei Minuten führte der FSV durch zwei Tore von Maximilian Murr mit 2:0. Sven Foit und Eneias Ferreira trafen zum 4:0. Dann erhöhte Murr (2) auf 6:0, ehe Felix Bach den siebten Treffer für den Tabellenersten erzielte.

Kreisliga A Saarpfalz:

SV Oberwürzbach – SV Spiesen II 9:1 (4:1) Schon nach einer Minute führte Spiesen durch ein Eigentor. Danach bestimmte aber nur noch der SVO das Geschehen. Stanislav Sacharov (4), Alexander Hoeppner (2), Julian Martin, Michael Fickinger und Jens Ebersold schossen die Tore für die wie entfesselt aufspielenden Gastgeber.

SV Alschbach – SC Union Homburg 3:1 (1:0) Lange Zeit hielt Union Homburg gut beim Tabellendritten mit. Die Führung für Alschbach Marius Toussaint (22.) zum Pausenstand glich Uwe Pitz (56.) aus. In der Schlussphase legte Ingo Wagner mit zwei Treffern zum 3:1-Sieg für den SVA nach.