| 20:30 Uhr

Pfalzmeisterschaft
Isabelle Schütt sichert sich gleich zwei Pfalztitel

Neustadt. Die Zweibrückerin Isabelle Schütt vom TTC Nünschweiler hat bei den Tischtennis-Pfalz­einzelmeisterschaften der Jugend (U18) in Neustadt an der Weinstraße gleich doppelt abgeräumt. Sie siegte nicht nur im Einzelfinale mit 3:0 gegen Regionalligaspielerin Jana Porten (TSG Kaiserslautern), sondern wurde auch im Doppel an der Seite von Anika Links (1.TTC Pirmasens) Erste. Auch Victoria Schaaff (TTC Riedelberg) erreichte mit dem dritten Rang und dem Halbfinaleinzug ein hervorragendes Ergebnis. Schaaff scheiterte im Halbfinale an Porten in vier Sätzen. Im Doppel wurde Schaaff an der Seite der ehemaligen Riedelbergerin Luisa Baumann Zweite. Im Endspiel unterlagen Schaaff/Baumann deutlich in drei Sätzen gegen Schütt/Links.

Die Zweibrückerin Isabelle Schütt vom TTC Nünschweiler hat bei den Tischtennis-Pfalz­einzelmeisterschaften der Jugend (U18) in Neustadt an der Weinstraße gleich doppelt abgeräumt. Sie siegte nicht nur im Einzelfinale mit 3:0 gegen Regionalligaspielerin Jana Porten (TSG Kaiserslautern), sondern wurde auch im Doppel an der Seite von Anika Links (1.TTC Pirmasens) Erste. Auch Victoria Schaaff (TTC Riedelberg) erreichte mit dem dritten Rang und dem Halbfinaleinzug ein hervorragendes Ergebnis. Schaaff scheiterte im Halbfinale an Porten in vier Sätzen. Im Doppel wurde Schaaff an der Seite der ehemaligen Riedelbergerin Luisa Baumann Zweite. Im Endspiel unterlagen Schaaff/Baumann deutlich in drei Sätzen gegen Schütt/Links.

Sieger bei den Jungen wurde Lasse Becker ( Kaiserslautern), im Doppel siegte er an der Seite von Nico Köhler (TSG Kaiserslautern).