| 22:42 Uhr

A-Klasse Süd
In letzter Minute rettet Contwig Punkt

A-Klasse Süd: Die Verfolger SG Battweiler und SG Knopp können vom Remis des Tabellenführers nicht profitieren. Von Fritz Schäfer

SV Obersimten - SV Contwig 4:4 (3:2) Contwig warf in den letzten Minuten alles nach vorne. In der Nachspielzeit vollendete Tim Hüther eine weite Flanke zum Ausgleich. Beide Mannschaften boten den Zuschauern ein abwechslungs- und temporeiches Spiel mit einem gerechten Ergebnis. Marcel Hoffmann brachte den Gast mit einem Doppelpack in der fünften und zwölften Minute in Führung. Obersimten ließ sich nicht beeindrucken. Andreas Lechner (22./34.) und Kevin Decker (40.) drehten das Ergebnis. Hoffmann glich nach einer Stunde aus, ehe Decker (72.) die Gastgeber erneut in Führung brachte.

SG Battweiler-Reifenberg - FK Clausen 1:2 (0:0) In der Schlussphase hatte Jan Groh noch die Chance zum Ausgleich. Dennoch meinte der Spielleiter der SG, Michael Wolf: „Der Sieg der Clauser geht in Ordnung.“ Denn bei den Gastgebern lief nach der Pause nicht mehr viel zusammen. Groh (72.) schaffte nach der Gästeführung durch Christopher Boes (50.) und Dominik Grünnagel (64.) nur noch den Anschluss. Vor dem Wechsel hatten beide Teams in der ausgeglichenen Halbzeit je einen Pfostenschuss.

FC Fischbach - SG Knopp-Wiesbach 4:3 (2:2) Die Zuschauer hatten sich schon mit einem Unentschieden abgefunden, da erlief Jannik Steigner (90.) einen weiten Ball und vollendete  zum Sieg. Die SG Knopp-Wiesbach hatte leichte spielerische Vorteile, die Fischbach mit Einsatz ausglich. Steigner (5.) und Fabian Zwick (28.) brachten die Heimelf in Führung. Abdul Kizmaz, Sven Vogelgesang und Ralf Rabung drehten bis zur 65. Minute das Spiel. Steigner (70.) glich aus.



SV Großsteinhausen - TuS Leimen 4:3 (3:1) Großsteinhausen startete furios ins Spiel. Bereits nach einer Viertelstunde hatten Maurice Förch (2) und Markus Jäntsch die Gastgeber in Führung gebracht. Nach dem Anschluss durch Jochen Hartmann (27./54.) wackelte die einheimische Abwehr. Ronnie Gütermann (85.) gelang der Ausgleich. Doch nach einer Ecke sicherte Kevin Leiner (88.) doch noch den Sieg.

SV Bottenbach - SV Ixheim 1:4 (0:2) In der ausgeglichenen Partie nutzten die spielerisch besseren Gäste ihre Tormöglichkeiten. Die Bottenbacher ließen ihre Chancen liegen. Marcel Hahn gelang vor der Pause ein Doppelpack. Kurz nach der Pause erhöhten Sascha Strass (49.) und Oliver Schneider (60.) mit einem Freistoß. Damit war die Partie gelaufen. Auch wenn Patrick Jung (67.) noch verkürzte.

SG Waldfischbach - TuS Maßweiler 4:0 (2:0) 25 Minuten hielt Maßweiler gut mit. Dabei kamen die Gäste auch zu einigen Angriffen. Doch vom Doppelschlag in der 25. und 28. Minute durch Johannes König erholten sie sich nicht. Nach der Pause spielte nur Waldfischbach. Christian Küntzler und Moritz Neubert bauten die Führung aus.

TuS Winzeln - FK Petersberg 1:1 (1:0) Auf dem Hartplatz entwickelte sich ein hart umkämpftes Spiel. Dabei hatte Winzeln in der ersten Hälfte Vorteile. Marcel Baumann (26.) erzielte die verdiente Pausenführung. Nach der Pause steigerte sich Petersberg. David Benesch (70.) glich zum gerechten Unentschieden aus.

SV Hermersberg II - FC Fehrbach II 0:2 (0:1) Hermersberg hatte mehr vom Spiel und die besseren Tormöglichkeiten. Doch die Fehrbacher Angreifer nutzten ihre wenigen Chancen besser. Marcel Wagner (39.) und Sebastian Nau (56.) trafen zum überraschenden Auswärtssieg.