| 20:31 Uhr

Handball-Saarlandliga
HWE Homburg wieder zurück in der Erfolgsspur

Homburg. Von seiner ersten Saisonniederlage (25:26 gegen den HC Dillingen/Diefflen) hat sich der Aufsteiger und Tabellenführer der Handball-Saarlandliga HWE Homburg gut erholt. Mit 29:24 (15:10) setzte sich das Team um Spielertrainer Thomas Zellmer im Auswärtsspiel beim TuS Brotdorf sicher durch und festigte mit diesem Erfolg Platz eins. Die HWE führt nun mit 16:2-Punkten die Liga vor dem neuen Tabellenzweiten TV Niederwürzbach – mit 12:6-Punkten nach dem 30:29-Auswärtssieg bei der HSG Nordsaar – an. 16 Zeilen Rest ski

Von seiner ersten Saisonniederlage (25:26 gegen den HC Dillingen/Diefflen) hat sich der Aufsteiger und Tabellenführer der Handball-Saarlandliga HWE Homburg gut erholt. Mit 29:24 (15:10) setzte sich das Team um Spielertrainer Thomas Zellmer im Auswärtsspiel beim TuS Brotdorf sicher durch und festigte mit diesem Erfolg Platz eins. Die HWE führt nun mit 16:2-Punkten die Liga vor dem neuen Tabellenzweiten TV Niederwürzbach – mit 12:6-Punkten nach dem 30:29-Auswärtssieg bei der HSG Nordsaar – an.

Der SV 64 Zweibrücken II hat durch den knappen 23:22-Sieg gestern Abend beim HC Dillingen-Diefflen Platz zwei vor dem TVN verteidigt. Am anderen Ende der Tabelle wird es eng für die zweite Mannschaft der VT Zweibrücken-Saarpfalz. Auch im Kellerduell musste sich das Team von Trainer Marek Galla am Samstag zuhause dem HSV Merzig-Hilbringen mit 21:24 (11:13) geschlagen geben.