| 23:24 Uhr

Eishockey-Regionalliga
Hornets verpflichten Torwart Sebastian Trenholm

 Sebastian Trenholm (links) wechselt vom Ligakonkurrenten Hügelsheim zu den Hornets.
Sebastian Trenholm (links) wechselt vom Ligakonkurrenten Hügelsheim zu den Hornets. FOTO: EHC Zweibrücken
Zweibrücken. Der 24-Jährige folgt Vater Terry und Bruder Marco und wechselt von Hügelsheim zum Zweibrücker Eishockey-Regionalligisten.

() Sebastian Trenholm wechselt vom Ligakonkurrenten Baden Rhinos Hügelsheim zum Eishockey-Regionalligisten EHC Zweibrücken. Der 24-jährige Torhüter vervollständigt die Familie und folgt damit Bruder Marco und Vater Terry, der ab September als neuer Headcoach bei den Hornets hinter der Bande steht. Zugleich schließt er die Lücke, die Tobias Chadim hinterlässt, der den EHCZ nach einer Saison wieder verlassen hat (wir berichteten).

Seine ersten Schritte auf dem Eis machte Sebastian Trenholm in Hügelsheim, danach folgten die Stationen Freiburg, Eppelheim und Bietigheim. Dort spielte er Junioren-Bundesliga und wurde mit einer Doppellizenz für die Baden Rhinos ausgestattet.

Zur Saison 2011/2012 wechselte Trenholm dann fest an den Baden Airpark. In dieser Zeit sammelte er reichlich Erfahrung in der Regionalliga Südwest. 120 Einsätze stehen in seiner Statistik, bei denen er in Summe 72-mal zwischen den Pfosten stand.



Der gelernte Industriekaufmann freut sich auf die Hornets und deren Fans und wäre auch ohne seine „Familie“ nach Zweibrücken gewechselt. Nach nun sieben Jahren im Baden Airpark wolle er sich einer neuen Herausforderung stellen. „Für mich ist der Zusammenhalt im Team und nicht der einzelne Spieler das Wichtigste. Als Mannschaft erfolgreich sein, gemeinsam die Playoffs erreichen und dabei natürlich so viel Eiszeit wie möglich bekommen, ist mein Ziel“, sagt Sebastian Trenholm.

Auf die Frage, welcher Goalie –EHC-Stammtorhüter Steven Teucke oder er – im Tor stehen wird, antwortet Trenholm kurz und prägnant: „Der Bessere!“ Neben Job und Eishockey verbringt der gebürtige Bühler viel Zeit im Fitnessstudio oder beim Joggen. Bei den Hornets wird Sebastian Trenholm mit der Rückennummer 31 auflaufen.