| 21:01 Uhr

FC Homburg: Junioren
Sieg und Remis für den FCH-Nachwuchs

Homburg. Ohne Niederlage sind die Nachwuchsmannschaften des FC Homburg in die neue Runde der Regionalliga Südwest gestartet. Die U19 holte beim TuS Rot-Weiß Koblenz ein 1:1 und die U17 setze sich in ihrem Heimspiel gegen die Sportfreunde Eisbachtal mit 2:0 durch.

Die U19 von Trainer Michael Berndt ging in Koblenz durch einen Treffer von Nourredine El Khadem nach 37 Minuten mit 1:0 in Führung. Nach der Halbzeitpause kam Koblenz besser ins Spiel. Simon Scheid markierte den 1:1-Endstand (54.) mit einem verwandelten Foulelfmeter. Am Sonntag empfängt der FC Homburg um 13 Uhr auf dem Jahnplatz den TuS Koblenz.

Die U17 von Trainer Julian Zimmermann spielt am kommenden Sonntag um 13 Uhr ebenfalls gegen TuS, muss aber auswärts ran.