| 22:42 Uhr

Stürmer-Suche geht weiter
Homburg gewinnt ersten Test gegen Ottweiler/Steinbach

Steinbach. Gut eine Woche nach dem Trainingsauftakt hat Regionalliga-Aufsteiger FC Homburg am Dienstagabend sein erstes Vorbereitungsspiel bestritten. Mit 3:0 (2:0) setzte sich das neu formierte Team von Trainer Jürgen Luginger beim Fußball-Saarlandligisten FSG Ottweiler/Steinbach durch. Von Markus Hagen

Luginger setzte 22 Spieler ein. Jaron Schäfer musste wegen einer Gelenksverletzung seines lädierten Knies passen Zudem musste Neuzugang Thomas Steinherr nach 20 Minuten wegen einer Oberschenkelblessur raus. Ansonsten zeigte sich der Trainer mit den Leistungen während der 90 Minuten vor 200 Zuschauern einverstanden. „Meine Jungs haben sich gut bewegt. Sicherlich hätten wir noch mehr als die drei Tore machen können.“ Drei Mal trafen seine Spieler die Latte. Die Tore resultierten ausschließlich durch Kopfbälle von Patrick Dulleck (13.), Testspieler Kenan Hajdarevic (44.) und Tom Schmitt (61.)

Auf der Suche nach einem Stürmer wurde der dänische Zweitligaspieler Kenan Hajdarevic im Spiel getestet. „Wir kennen nun seine Qualitäten und werden mit ihm sprechen“, erklärte Luginger. Gestern reiste der 28-Jährige vom FC Fredericia wieder ab. Ob er Luginger für einen Vertrag beim FCH überzeugen konnte, ist ungewiss. Kein Thema mehr sei Kingslev Onuegbu. Die Gehaltsvorstellungen des 32-Jährigen, der vom MSV Duisburg keinen Vertrag mehr erhielt, und das Angebot des FCH lägen zu weit auseinander.

Am Freitag testet der FCH um 19 Uhr in Waldmohr gegen den Oberligisten FSV Jägersburg.