| 23:41 Uhr

Tennisturnier
Hohlweg und Betz setzen sich beim Weiß-Blau-Cup durch

Zum Abschluss der Saison beim Weiß-Blau-Cup zusammen am Netz.
Zum Abschluss der Saison beim Weiß-Blau-Cup zusammen am Netz. FOTO: Werner Rühr
Zweibrücken. Nach Mannschaftswettbewerben und Einzelturnieren wird zum Ende der Freiluftsaison beim Tennis-Club Weiß-Blau Zweibrücken traditionsgemäß Tennis auch mal nur zum Spaß gespielt. Und obwohl der Weiß-Blau-Cup, die Nachfolgeveranstaltung des Goebes-Cup, diesmal mit 28 Teilnehmern nicht ganz ausgebucht war, tat dies der Begeisterung aller Beteiligten keinen Abbruch.

Turnier- aber auch Freizeitspieler, Fortgeschrittene und Anfänger, alle waren mit viel Spaß bei diesem der Förderung der Geselligkeit dienenden Mixed-Turnier am Netz, schreibt der Verein. Dabei wurde bei dieser auch als Schleifchenturnier bekannten Veranstaltung vor jeder der sechs Runden die einzelnen Paarungen durch Los bestimmt und jedes Mal neu zusammengestellt. Zum Schluss gab es auch Sieger und Platzierte. Bei den Frauen hatte Waltraud Hohlweg die meisten Punkte auf ihrem Konto, den Wettbewerb der Herren sicherte sich Michael Betz.