| 00:00 Uhr

Hofenfelsschüler beim Regionalentscheid

 Das HFG-Tischtennisteam: Jonas Simon, Jacob Kneip, Leon Ehresmann, Tristan Wolk, Nick Schwartz, Lukas Schön und Daniel Schwarz. Foto: pm
Das HFG-Tischtennisteam: Jonas Simon, Jacob Kneip, Leon Ehresmann, Tristan Wolk, Nick Schwartz, Lukas Schön und Daniel Schwarz. Foto: pm FOTO: pm
Zweibrücken. Die Tischtennisjungs der Wettkampfklasse III des Zweibrücker Hofenfels-Gymnasiums (HFG) hat sich beim Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" für den Regionalentscheid qualifiziert. Bei dem Ausscheidungs-Wettkampf an der IGS Thaleischweiler-Fröschen am Mittwoch setzte sich die Mannschaft überraschend souverän durch. ski/red

Selbst gegen den großen Favoriten aus Thaleischweiler gab es einen unerwartet klaren Sieg, teilt die Schule mit. Dieser wurde jedoch durch die Verletzung eines Spielers von der gastgebenden IGS begünstigt. So erzielte das Team mit Jonas Simon, Jacob Kneip, Leon Ehresmann, Tristan Wolk, Nick Schwartz, Lukas Schön und Daniel Schwarz einen deutlichen 5:0-Sieg gegen das Sickingen-Gymnasium Landstuhl. Gegen den Stadtrivalen vom Helmholtz-Gymnasium setzte sich das HFG ebenfalls mit 5:0 durch. Lediglich gegen Thaleischweiler musste die Truppe beim 5:1-Erfolg einen Satz abgeben.