| 22:55 Uhr

Hallenfußball
Hochwertig besetztes A-Junioren-Turnier

Pirmasens. Der SV Lemberg veranstaltet an diesem Sonntag zwei Jugendfußball-Turniere in der Pirmasenser Kirchberghalle. Im Mittelpunkt des Interesses steht das hochwertig besetzte A-Jugendturnier. Als Gäste begrüßt der SVL – frischgekürter Futsal-Hallen-Kreismeister – neben den Landesligisten SV Hermersberg und SV Otterbach auch den Verbandsligisten Ludwigshafener SC. Mit dabei ist auch der JFV Zweibrücken.

Der SV Lemberg veranstaltet an diesem Sonntag zwei Jugendfußball-Turniere in der Pirmasenser Kirchberghalle. Im Mittelpunkt des Interesses steht das hochwertig besetzte A-Jugendturnier. Als Gäste begrüßt der SVL – frischgekürter Futsal-Hallen-Kreismeister – neben den Landesligisten SV Hermersberg und SV Otterbach auch den Verbandsligisten Ludwigshafener SC. Mit dabei ist auch der JFV Zweibrücken.

„Mit insgesamt zehn teilnehmenden Mannschaften, von denen auch die Kreisligisten über eine gute Qualität verfügen, erwarten die Zuschauer packende Duelle und ein sportlich hochwertiges Turnier“, ist sich Turnier-Organisator Marc-Kevin Schaf sicher. Nach den Gruppenspielen stehen ab 15.50 Uhr die Halbfinal-Begegnungen der jeweils Gruppenersten- und zweiten auf dem Turnierplan. Nach drei Platzierungsspielen finden ab etwa 17 Uhr die Finalspiele statt.

Los geht’s am Sonntagmorgen bereits um 9.30 Uhr mit einem kleinen C-Jugendturnier, bei dem sich fünf Mannschaften im Modus „Jeder gegen Jeden“ gegenüberstehen. Am Ball sind hier der SV Palatia Contwig II, der JFV Zweibrücken, die JSG Wasgau, der SV Lemberg sowie der SV Lemberg II.