| 00:00 Uhr

Handball: SV 64 startet gegen Korschenbroich

Zweibrücken. Handball: SV 64 startet gegen Korschenbroich Der Handball-Drittligist SV 64 Zweibrücken, der in dieser Woche unter Trainer Stefan Bullacher mit den Vorbereitungen auf die neue Saison begonnen hat, startet am Samstag, 30. August, 18 Uhr, gegen Korschenbroich in der Westpfalzhalle. Werner Kipper

"Wir werden unsere Heimspiele bis auf wenige Ausnahmen beim Fußball-Traditionsturnier und Stabhochsprung-Meeting des LA, in der Westpfalzhalle austragen, um mehr Zuschauern Platz zu bieten", begründete der SV64-Abteilungsleiter, Christian Gauf, den Umzug von der Ignaz-Roth-Halle.

Vier-Städte-Turnier der Sportkegler bei KSG

Vom DCU-Regionalliga-Vizemeister KSG Zweibrücken wird ab Donnerstag das internationale Vier-Städte-Turnier veranstaltet. Daran nehmen Hof und Helmbrechts aus Franken sowie Wels (Österreich) teil. Von Donnerstag, 15 Uhr, bis Freitag, zwölf Uhr, wird der Wettbewerb im Roten Ochsen im Modus 120 Wurf ausgespielt. In die Wertung kommen sechs Spieler. Bereits ab 13.Uhr findet ein Damen-Vergleichskampf mit Helmbrechts , Pirmasens, Miesau-Brücken, Heltersberg, Nußloch und Zweibrücken statt.

Drei Turniersiegefür den SV Ixheim

Der Sportverein Ixheim hat am Wochenende verschiedene Jugendturniere auf dem Kunstrasenplatz an der Römerstraße ausgetragen. Bei der G-Jugend siegte am Samstag unter vier Mannschaften der SV Ixheim. Auch bei der F-Jugend hatte der Nachwuchs des Veranstalters die Nase vorn. Der dritte Turniersieg gelang den Ixheimern bei der E-Jugend. Die Siegesserie der Schwarz-Gelben durchbrach bei der D-Jugend der SVN Zweibrücken . Das Einlagespiel verloren die C-Juniorinnen des SVI mit 1:12 gegen die Spvgg. Einöd. Die JSG Ixheim/Hornbach verlor gegen den SVN Zweibrücken mit 3:5.