| 21:55 Uhr

Drei Spiele, drei Siege
SV-Herren besiegen Auswärtsfluch

Zweibrücken. Erfolgreiches Wochenende für die Handballer des SV 64 Zweibrücken. Das Herrenteam hat mit dem klaren 43:20 (19:9) bei der TSG Friesenheim II am Samstag den ersten Auswärtssieg der Saison gefeiert und kann so mit neuem Selbstvertrauen zu der anstehenden Partie der RPS-Oberliga beim HV Vallendar fahren.

Den ersten Saisonsieg vor eigenem Publikum haben die Oberliga-Frauen des SV gestern Nachmittag verbucht.  Zum Heimdebüt setzte sich die Mannschaft mit 31:28 (14:15) gegen die HSG Wittlich durch.

Auf der Erfolgswelle schwimmen die Zweibrücker A-Junioren in der Jugendbundesliga. Mit dem 27:21-Erfolg bei der Handballakademie Bayern im Münchner Vorort Taufkirchen haben sie am Samstag den dritten Sieg im dritten Spiel eingefahren.

(ski)