| 20:19 Uhr

Hallenfußball
Masters: Bildstock überrascht, Brebach marschiert

Hangard. Die Überraschungsmannschaft des zweiten Quali-Wochenendes zum Hallenmasters des Saarländischen Fußballverbandes ist der SV Hellas Bildstock. Der Verbandsligist siegte beim Turnier der SVGG Hangard im Finale gegen Saarlandligist Quierschied mit 3:1 und sicherte sich erstmal Rang zwei in der Quali-Tabelle. Von Svenja Hofer

I Spiel um Platz drei musste sich der FSV Jägersburg II nach Neunmeterschießen dem SV Auersmacher II geschlagen geben. Für Palatia Limbach (2:4 gegen Auersmacher II) und den FV Oberbexbach (0:8 Hellas Bildstock) war im Viertelfinale Schluss. Die weiteren Ostsaar-Vertreter SG Ballweiler, SV Reiskirchen und Bliesmengen II mussten bereits nach der Vorrunde die Segel streichen.

Den zweiten Sieg am zweiten Turnier-Wochenende sicherte sich der SC Halberg Brebach. Der Saarlandligist behauptete sich in Gersweiler im Finale nach Verlängerung mit 6:5 gegen Oberligist VfB Dillingen. Der SV Bliesmengen musste sich im Viertelfinale dem späteren Sieger aus Brebach 1:5 geschlagen geben.