| 20:04 Uhr

Hallenfußball
Schwarzbachtaler Ü60 Zweiter im Südwesten

Birkenfeld. Bestens vertreten haben die Ü60-Fußballer der SG Schwarzbachtal den Sportkreis bei den SWFV-Meisterschaften in der Halle. Aus Birkenfeld kehrten sie nach sechs Spielen über je zwölf Minuten mit nur einer Niederlage, einem Remis, aber vier Siegen als Vizemeister zurück in die Westpfalz.

Nur dem späteren Titelgewinner, dem Ausrichter und Favoriten, der SG Hoppstädten-Weiersbach, mussten sich die Südwestpfälzer geschlagen geben. Der entscheidende Treffer fiel mit der Schlusssirene.

Dennoch war SGS-Sprecher Gerd Weis zufrieden mit dem Turnierverlauf. Gemeinsam mit ihm hatten noch Schlussmann Bernd Müller (SV Hornbach), Ernst Buchmann, Helmut Bayer (SG Rieschweiler), Norbert Scherer, Manfred Roos (SV Höhmühlbach), Erich Lehmann (SV Battweiler) und Josef Nass (VB Zweibrücken) die Fahrt nach Birkenfeld mitgemacht. Mit einem knappen 1:0-Erfolg gegen die SG Sommerloch und Norbert Scherer als Torschützen startete die Truppe ins Turnier. Es folgte ein 3:0-Sieg gegen die SG Herxheimweyher. Ernst Buchmann, Norbert Scherer und Gerd Weis trafen. Beim 1:0-Sieg gegen den FSV Offenbach traf Josef Nass, beim 2:0-gegen Annweiler waren erneut Josef Nass und Erich Lehmann die Torschützen. Mit 13 Zählern bedeute das für die Schwarzbachtaler Platz zwei hinter der SG Hoppstädten (15) und vor dem FSV Offenbach (8).