| 20:26 Uhr

Jugend-Hallenfußball
Homburger Fußballnachwuchs sucht Hallenstadtmeister 2019

Erbach . Von Freitag bis Sonntag geht es im Erbacher Sportzentrum wieder rund. Dann sucht der Homburger Fußballnachwuchs seine Hallen-Stadtmeister 2019. Los geht’s mit der Entscheidung bei der A-Jugend. Ab 18 Uhr spielen am Freitag der FSV Jägersburg, die SG Erbach, der FC Homburg und die Spielvereinigung Einöd um den Titel.

Der Samstagmorgen ist zunächst der F-Jugend vorbehalten. Ab zehn Uhr treten der SV Reiskirchen, der FC Homburg, die SG Erbach und Einöd-Ingweiler in Gruppe eins gegeneinander an. Der SV Bruchhof-Sanddorf, Kirrberg, Beeden und der FSV Jägersburg begegnen sich in Gruppe zwei. Die E-Jugend ist ab 13 Uhr mit dem SV Kirrberg, dem SV Reiskirchen, dem SV Bruchhof-Sanddorf, der SG Erbach, dem FC Homburg und der SpVgg. Einöd am Ball. Die C-Jugend misst sich am Samstag ab 16.30 Uhr. Mit dabei sind der SV Reiskirchen, die JFG Königsbruch, der SV Kirrberg, die SG Erbach und der FC Homburg.

Das Sonntagsturnier beginnt mit den Spielen der G-Jugend. Ab zehn Uhr werden Reiskirchen, Bruchhof, Einöd-Ingweiler, Erbach, der FC Homburg und Kirrberg antreten. Bei der D-Jugend spielen ab 13 Uhr: Reiskirchen, Königsbruch, Kirrberg, Erbach, Homburg und Einöd. Zum Abschluss wid die B-Jugend ab 16.20 Uhr in zwei Gruppen antreten. In der Gruppe eins spielen: SV Schwarzenbach, JFG Königsbruch, SV kirrberg, SG Erbach. In der Gruppe zwei kämpfen der FSV Jägersburg, FC Homburg und Einöd. Das Endspiel ist für 20 Uhr angesetzt.