| 00:00 Uhr

Halbfinals in Rubenheim stehen

 Landesligist Gersheim um Spielertrainer Christian Weyer (links) sowie die SF Walsheim, hier Kapitän Stefan Hohnsbein, haben beide den Einzug ins Halbfinale geschafft. Foto: Wolfgang Degott
Landesligist Gersheim um Spielertrainer Christian Weyer (links) sowie die SF Walsheim, hier Kapitän Stefan Hohnsbein, haben beide den Einzug ins Halbfinale geschafft. Foto: Wolfgang Degott FOTO: Wolfgang Degott
Rubenheim. Gleich in der ersten Runde haben sich bei den Gersheimer Fußball-Gemeindemeisterschaften die Gastgeberteams des TuS Rubenheim verabschiedet. Sowohl die erste, als auch die zweite Mannschaft musste punktlos die Bühne des Rubenheimer Naturrasenplatzes räumen. ott

In der Gruppe A siegte überraschend Kreisligist SG Parr Medelsheim. Die Elf von Spielertrainer Sebastian Halter schlug den Landesligisten, die SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim, mit 2:1 und behielt auch gegen den Gruppenzweiten, die Bezirksligaelf der Sportfreunde Reinheim, mit 3:2 die Oberhand.

In der zweiten Gruppe kam es zur Neuauflage des letztjährigen Endspiels. Siegte vor einem Jahr Bezirksligist Walsheim, so hatten sie diesmal klar das Nachsehen. Landesligist Gersheim-Niedergailbach dominierte die Begegnung und gewann souverän mit 3:0. Walsheim sicherte sich Platz zwei durch den 2:0-Sieg über die zweite Mannschaft der gastgebenden SG.

Im ersten Halbfinale stehen sich heute Abend um 18.30 Uhr die Sportfreunde Reinheim und die Spielgemeinschaft Gersheim-Niedergailbach gegenüber. Das zweite Semifinalspiel wird morgen, ebenfalls um 18.30 Uhr, angepfiffen. Dann kämpfen die SG Parr Medelsheim und die SF Walsheim um den Einzug in das Endspiel, das an diesem Sonntag, 19. Juli, um 16 Uhr, angepfiffen wird.