| 22:41 Uhr

Fußball-Verbandsliga
Hält die Serie des Derby-Siegers?

Verbandsliga Nordost. Es sind Derbywochen in der Verbandsliga. Nachdem am Wochenende Saarpfalz-Lokalkämpfe auf dem Spielplan standen, wiederholt sich das in der Mitte der englischen Woche. Von Wolfgang Degott

So trifft morgen, 3. Oktober, um 15 Uhr der FSV Jägersburg II auf den SV Bliesmengen-Bolchen und zwei Stunden später die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim auf die Spvgg. Einöd-Ingweiler. Jägersburg ist wie sein Gegner seit vier Spielen ohne Sieg und belegt den fünften Platz. Bliesmengen-Bolchen musste zuletzt gegen eine bärenstarke Ballweiler Elf die erste Saisonniederlage einstecken und belegt Platz neun. Auf dem Wolfersheimer Rasenplatz will die Elf von Trainer Peter Rubeck ihren Aufwärtstrend fortsetzen. Bisher hat sie alle Derbys gewonnen. Geschlagen wurden Bliesmengen-Bolchen und Limbach mit jeweils 2:0 und Jägersburg 2:1. Gegner Einöd holte in den letzten vier Spielen lediglich drei Punkte und versäumte im Heimspiel gegen Limbach, seine Chancen zu nutzen, ist aber immer für eine Überraschung gut. Schon am heutigen Dienstag (2. Oktober) empfängt Patrick Gessners Palatia Limbach den Tabellenvorletzten SG Bostalsee, die mit einem 3:1-Sieg gegen den bisherigen Tabellenführer Rot-Weiß Hasborn am Wochenende aufhorchen ließ. Limbach wartet seit fünf Spieltagen auf einen Sieg, belegt den achten Platz.