| 00:00 Uhr

Goldenes Wochenende für VTZ-Mädchen

Grünstadt/Zweibrücken. Ihr bestes Ergebnis haben die Mädchen der VT Zweibrücken bei den Einzelmeisterschaften der Geräteturnerinnen am Wochenende in Grünstadt erzielt. Gleich vier Pfalzmeister-Titel, drei zweite und zwei dritte Plätze auf das Konto der VTZ."Für uns ist es super gelaufen", sagte eine hoch zufriedene VTZ-Trainerin Sonja Rayer. red/maw

Insgesamt zehn Turnerinnen der VT Zweibrücken waren in Grünstadt am Start, neun davon konnten eine Medaille ergattern. Den Sprung nach ganz oben auf das Podest schafften Laura Conrad, Helena Michel, Luisa Hausner und Marie Lugenbiehl.

Laura Conrad (Jg. 1998 bis 2001) zeigte in ihrer Altersklasse am Boden und Schwebebalken die besten Übungen. Vereinskameradin Emma Meister landete in der gleichen Klasse mit 0,4 Punkten Rückstand auf die Zweitplatzierte auf dem dritten Rang. Helena Michel setzte sich in der gleichen Altersklasse in der Leistungsklasse drei vor ihrer Vereinskollegin Helen Vedder durch. Amelie Kiehm und Lilian Göritz konnten krankheitsbedingt nicht am Wettkampf teilnehmen. Anne Meister und Kim Grunder (Jg. 1986 bis 1997) turnten sich bei den ältesten Jahrgängen auf die Plätze zwei und drei.

Nicht zu schlagen war Luisa Hausner an Sprung, Stufenbarren, Schwebebalken und Boden im Wettbewerb der Jahrgänge 2002/03. Sie sicherte sich den Pfalzmeistertitel vor Sarah Conrad. Der vierte Erfolg für die VTZ gelang Marie Lugenbiehl bei den kleinsten Turnerinnen (Jg. 2002 und jünger).

Mit ihren ausgezeichneten Platzierungen haben sich Anne Meister, Kim Grunder, Laura Conrad, Emma Meister, Luisa Hausner und Sarah Conrad allesamt für die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften am 30. und 31. Mai qualifiziert.

vtz-zw.de