| 20:44 Uhr

Sepp-Herberger-Pokal
Fußballerinnen der JVA Zweibrücken feiern Sieg

Berlin. Die Justizvollzugsanstalt Adelsheim hat am Samstag in der Jugendstrafanstalt Berlin den Sepp-Herberger-Pokal gewonnen. Bei den Frauen ging der Sieg bei der zehnten Auflage des bundesweit größten Fußballturniers im Jugendstrafvollzug an die JVA Zweibrücken.

Der frühere Nationalspieler Arne Friedrich überreichte gemeinsam mit Berlins Justizsenator Dirk Behrendt die Siegerpokale. „Ich bin heute sehr gerne hierher gekommen, denn jeder von euch hat eine zweite Chance verdient“, sagte Friedrich.

Acht Männermannschaften und vier Frauenteams waren dabei. Das Turnier ist der alljährliche sportliche Höhepunkt der Resozialisierungsinitiative „Anstoß für ein neues Leben“. „Wir sind der Sepp-Herberger-Stiftung extrem dankbar für ihr Engagement“, unterstrich Behrendt.