| 20:01 Uhr

Verbandspokal
SGR zum Kreisderby im Fußball-Verbandspokal

Rieschweiler. Auch wenn die SG Rieschweiler am Sonntag 1:2 in Bad Kreuznach verloren hat, hat Spielertrainer Steffen Sprau positive Erkenntnisse gewonnen. „Das hat kämpferisch und von der Einstellung gepasst. Nur nicht das Ergebnis.“ Mit der gleichen Einstellung soll die Mannschaft das Verbandspokalspiel am Mittwoch, 4. September, 19 Uhr, beim SC Hauenstein angehen. Von Fritz Schäfer

„Dann haben wir eine gute Chance, eine Runde weiter zu kommen.“ Das ist auch das Ziel des SGR-Trainers.

Fehlen wird dem Verbandsligisten Sven Eric Mayer, der in Bad Kreuznach verletzt vom Platz musste. Ansonsten werde die SGR in Bestbesetzung beginnen. Sprau vermutet, dass Hauenstein in dem Derby alles geben wird, um ebenfalls weiter zu kommen. Der Absteiger aus der Verbandsliga rangiert im hinteren Mittelfeld der Landesliga. In der dritten Runde des Wettbewerbs hatte Hauenstein 2:0 gegen Landesliga-Tabellenführer Hohenecken gewonnen. Rieschweiler setzte sich 3:2 bei Bezirksligist Nanzdietschweiler durch.