| 00:20 Uhr

Voll auf Sieg
Kerbespiel an der Dicken Eiche

Voll auf Sieg spielen die Rieschweiler um Christian Zech (links) am Sonntag im Kerbespiel.
Voll auf Sieg spielen die Rieschweiler um Christian Zech (links) am Sonntag im Kerbespiel. FOTO: maw / Martin Wittenmeier
Verbandsliga Südwest. SG Rieschweiler empfängt am Sonntag, 15.30 Uhr, Steinwenden. Von Fritz Schäfer

Ein Kerbespiel ist für den Trainer des Verbandsligisten SG Rieschweiler, Björn Hüther, „immer noch was Besonderes“. Zumal die SGR in den letzten Jahren stets „gut ausgesehen hat. Da kommen auch ein paar Zuschauer mehr. Denen wollen wir auch in dem Jahr was zeigen.“

Am Sonntag, 15.30 Uhr, hat die SGR den Aufsteiger Steinwenden als Kerbegast. „Die Steinwender sind ordentlich in die Runde gekommen und haben bestimmt noch die Aufstiegseuphorie.“ Der kommende Gegner spiele schnell in die Spitze, nennt Hüther ein Kennzeichen. In den letzten Jahren habe die SGR des Öfteren Vorbereitungsspiele gegen Steinwenden ausgetragen. „Da hatten wir immer unsere Schwierigkeiten.“

Aber das Kerbespiel möchte die SGR „unbedingt gewinnen. Und das müssen wir auch.“ Dabei hofft Hüther, dass sich die Mannschaft in einer besseren Verfassung präsentiert als vor zwei Wochen bei der 0:3-Niederlage gegen den FK Pirmasens II.



Fehlen wird Hüther die restliche Saison sicher der am Sonntag schwer verletzte Dylan Sodji. Nach den Brüchen des Wadenbeins und des Sprunggelenks sowie der Bänderrisse gehe es für Sodji erstmal darum, gesund zu werden, um seinen Beruf im Polizeidienst wieder ausüben zu können. Auch wenn das Spiel nach der Verletzung abgebrochen wurde, bleibt die zuvor gezeigte Rote Karte wegen Notbremse gegen Christoph Stemmler bestehen. Neben dem gesperrten Abwehrspieler steht auch hinter dem Einsatz des Mittelfeldspielers Christian Ohlinger ein Fragezeichen.