| 23:00 Uhr

Fußball-Verbandsliga
Nächster harter Brocken für Rieschweiler im Kerbespiel

Rieschweiler. „Wir werden alles geben – dann schauen wir, was rauskommt“, verspricht Steffen Sprau, der mit Christian Ohlinger die Fußball-Verbandsligamannschaft der SG Rieschweiler trainiert. Doch auf die SGR wartet im Kerbespiel am Sonntag, 15.15 Uhr, wieder ein harter Brocken. Von Fritz Schäfer

Der Tabellendritte SV Morlautern ist zu Gast an der Dicken Eiche. „Die Morlauterer haben eine richtige starke Mannschaft“, schätzt Sprau den Gegner hoch ein.

„Da müssen wir alles geben. Aber selbst dann wird es schwer“, betont Sprau. Vor fast einem Jahr unterlag die SGR zur Eröffnung des Christoph-Weis-Stadions dem kommenden Gegner mit 0:6. „Die Morlauterer sind sicher nicht schwächer geworden. Die wollen wieder oben mitspielen.“

Am vergangenen Sonntag unterlag die SGR dem Tabellenführer Waldalgesheim mit 1:8. Doch dabei seien einige „Sonntagsschüsse“ gewesen, blickt Sprau zurück. Ein 1:4 hätte eher dem Spiel und auch dem Aufwärtstrend entsprochen.



Denn Steffen Sprau erkennt von Training zu Training eine Weiterentwicklung der Mannschaft. „Aber das braucht seine Zeit.“ Wichtig sei, dass die Jungs weiter gut trainieren und die Stimmung in der Mannschaft gut ist. „Das hilft uns dann auch am Sonntag gegen Morlautern“, hofft der Trainer. Dazu sei es ein Kerbespiel. „Da kommen einige Zuschauer mehr. Denen wollen wir auch etwas bieten“, verspricht der SGR-Coach.