| 22:10 Uhr

Fußball-Verbandsliga
Ein Sieg ist Pflicht für die SG Rieschweiler

 Björn Hüther, Trainer der SG Rieschweiler. Foto: Wittenmeier
Björn Hüther, Trainer der SG Rieschweiler. Foto: Wittenmeier FOTO: maw / Martin Wittenmeier
Verbandsliga Südwest. „Da müssen wir nicht groß rum reden: Gegen Alzey ist ein Sieg Pflicht“, spricht der Trainer der SG Rieschweiler, Björn Hüther, vor der Partie am Sonntag, 15.30 Uhr, Klartext. Die SGR liegt mit 21 Punkten auf dem viertletzten Platz, der am Ende den Abstieg bedeuten könnte. Von Fritz Schäfer

Der vorletzte Alzey hat mit zwei Spielen weniger 14 Punkte. „Wir müssen das Spiel mit Leidenschaft und Kampf angehen“, fordert Hüther die Tugenden im Abstiegskampf. „In der Mannschaft weiß jeder worum es geht“, ist Hüther überzeugt.

Die letzten beiden Niederlagen gegen Dudenhofen (1:4) und Morlautern (0:4) hat Hüther abgehakt. „Die beiden sind im Moment nicht unsere Kragenweite.“ Alzey sei dagegen eine Mannschaft, die seine Elf schlagen kann. In der Vorrunde brachte die SGR beim 1:1 einen Punkt aus Rheinhessen mit. Jetzt wäre Hüther der Zähler zu wenig. Zumal an Ostern die Konkurrenten Nachholspiele austragen. Da könnte auch Alzey aufholen.

Gerne erinnert sich Hüther an die vergangene Saison, als Rieschweiler mit einem 5:0 am letzten Spieltag in Alzey den Klassenverbleib sicherte. Damals war Alzey noch „eine Topmannschaft“ der Verbandsliga. „Am Sonntag wird es ganz schwer“, sagt Hüther. „Aber in unserer Situation gibt es keine leichten Spiele mehr.“