| 21:55 Uhr

Fußball-Verbandsliga
Verbandsliga: SG Ballweiler erzwingt Sieg gegen Jägersburg II

SG Ballweiler-Wecklingen/Wolfersheim - FSV Jägersburg II 2:1 (1:1) (mh) In einem offenen Spiel ging der Gastgeber nach 35 Minuten durch einen Treffer von Cedrik Omoregie in Führung. Doch die Freude bei der Elf von Trainer Peter Rubeck währte nur zwei Minuten: Denn die Jägersburger glichen durch Lukas Schmitz zum 1:1-Pausenstand aus. Von Markus Hagen

Ballweiler-Wecklingen wollte unbedingt gewinnen, drängte in Hälfte zwei auf den Siegtreffer. Dieser sollte auch in der 81. Minute durch Patrick Meyer gelingen.

FC Palatia Limbach - SV Bliesmengen/Bolchen 1:1 (1:1). Nur wenige Torszenen bekam das Publikum zu sehen. Beide Mannschaften agierten mit vielen hohen und langen Bällen ins Sturmzentrum. Die Führung der Limbacher nach 35 Minuten durch Alexander Graf, glich praktisch eine Minute später im Gegenzug Jeremy Buch zum 1:1-Halbzeitstand aus. Vier Minuten vor dem Abpfiff störte ein gewaltiger Regenschauer die Partie. Beide Mannschaften einigten sich, die Partie wegen der widrigen Witterungsverhältnisse vorzeitig zu beenden.

SV Hasborn - Spielvereinigung Einöd-Ingweiler 3:1 (0:0). Zur Pause konnte der Aufsteiger aus Einöd sich noch über ein mögliches Unentschieden beim Meisterschaftsfavoriten Hasborn freuen. In der 58. Minute führte Hasborn zwar durch Steffen Hoffmann mit 1:0, aber vier Minuten später glich Einöd durch Benjamin Bresch aus. Doch Hasborn ließ nicht locker und führte durch Lukas Biehl (67.) erneut. Mit dem 3:1 durch Steffen Lenhardt (72.) war die Partie für den SV Hasborn vorzeitig entschieden. Mit den drei Punkten übernahm der SV wieder Platz eins.