| 20:06 Uhr

Saarlandpokal
Pokal: Favoriten geben sich keine Blöße

Homburg. Überwiegend Favoritensiege gab es am Mittwochabend in der ersten Runde des Fußball-Saarlandpokals im Bereich Ostsaar. Der SV Höchen kam kampflos in die zweite Runde am Mittwoch, 28. August, weil der SV Heckendalheim nicht antrat. Von Markus Hagen

Auch die DJK Elversberg war spielfrei, weil ihr Gegner DJK Bildstock auf dieses Pokalspiel verzichtete.

SV Alschbach - TuS Lappentascherhof 2:0 (0:0). Die Gäste hielten lange Zeit die Partie offen, ehe Alschbach durch einen Treffer von Ingo Wagner (65.) in Führung ging. Sieben Minuten vor dem Ende entschied Wagner mit dem 2:0 die Partie.

Calcio Neunkirchen - FC Niederwürzbach 3:5. In einer torreichen Begegnung setzten sich die Niederwürzbacher am Ende als Favorit dann doch noch recht klar durch.



DJK Bexbach - SSV Wellesweiler 11:1 (5:0). In einer einseitig verlaufenen Begegnung zeigten sich die Bexbacher in Schusslaune. Daniel Kirsch, Michael Palisse, Pascal Schmolzi, Marc Oliver Sonntag und Julian Schneider trafen zum Pausenstand. Nach dem 5:1 durch Tobias Deutsch markierten Michael Palisse, William Burkhardt, Carsten Bleher, Julian Schneider, Lukas Hussong und Felix Scherer die weiteren Tore für die DJK.

DJK Münchwies - SV Bexbach 1.0 (0:0). Das Tor des Tages für die DJK erzielte Nicholas Weitmann nach 56 Minuten.

DJK St. Ingbert - SV Bruchhof-Sanddorf 5:2 (2:1). Den frühen Rückstand durch Philipp Heintz (10.) drehten Carsten Loth und Peter Becker mit einem Doppelpack zum 3:1 für die St. Ingberter. Dann verkürzte die DJK mit einem Eigentor auf 2:3. Jan Georg sorgte mit zwei weiteren Treffern für das doch souveräne Weiterkommen des Gastgebers.

FV Neunkirchen - SC Union Homburg 6:1. Ohne Chance war der A-Ligist aus Homburg bei den klar dominierenden Neunkirchern, die sich den Einzug in die nächste Runde sicherten.

Am Mittwoch, 28. August, kommt es dort im Ostsaarkreis zu folgenden Partien: 18.30 Uhr: SV Kirkel - SV Hellas Bildstock, 19 Uhr: SV Niederbexbach - SF Walsheim, SV Altstadt - SV Rohrbach, SC Ludwigsthal - SVGG Hangard, TuS Rentrisch - SV Kirrberg, SF Reinheim - SV Schwarzenbach, SV Oberwürzbach - FSG Ottweiler/Steinbach, DJK Bexbach - SV Furpach, FV Neunkirchen - SV Bliesmengen/Bolchen, SG Hassel - SG Erbach, DJK St. Ingbert - SV Genclerbirligi Homburg, FC Niederwürzbach - FV Oberbexbach. SV Beeden - TuS Wiebelskirchen, FDG Parr Altheim - Spvgg Einöd-Ingweiler, TuS Ormesheim - FSV Jägersburg, DJK Elversberg - SC Blieskastel-Lautzkirchen, FV Biesinge n- SG Blickweiler-Breitfurt, SV Höchen - FC Bierbach, SG Ommersheim - SG Ballweiler-Wecklingen/SV Wolfersheim, DJK Elversberg - SVG Bbelsheim-Wittersheim, Viktoria St. Ingbert - SV Reiskirchen, ASV Kleinottweiler - FC Palatia Limbach, DJK Münchwies - Borussia Neunkirchen sowie SV Spiesen - SG Bliesgau.