| 20:56 Uhr

Fußball-Saarlandliga
Saarlandliga: FCH II feiert Kantersieg gegen Primstal

 Zufrieden mit dem Auftritt: FCH-U23-Trainer Andreas Sorg.
Zufrieden mit dem Auftritt: FCH-U23-Trainer Andreas Sorg. FOTO: Markus Hagen
Homburg. Eine sehr souveräne Leistung hat die zweite Mannschaft des FC Homburg II gestern Nachmittag gegen den VfL Primstal gezeigt. Mit 6:0 (1:0) schickten die Grün-Weißen die Gäste in der Partie der Fußball-Saarlandliga vom Platz vor dem Waldstadion. Von Markus Hagen

Damit hat die FCH-Reserve den Klassenverbleib wohl schon so gut wie geschafft.

„Das war mehr als überzeugend. Wir hätten schon in der ersten Halbzeit den Sack zumachen können, genügend Torchancen waren dazu da“, blickt FCH-U23-Trainer Andreas Sorg auf die Partie zurück. „So reichte es zunächst zur 1:0-Pausenführung durch Valdrin Dakaj. Nach dem 2:0 durch Dakaj (48.) hatte Primstal durch Tim Roob seine erste und einzige Möglichkeit (49.). Besonders sehenswert der Treffer zum 3:0 für den FC Homburg (51.): Eine Lickert-Flanke versenkte Mannschaftskapitän Tim Klotsch per Flugkopfball zum 3:0 in die Maschen. Der FCH blieb weiter torhungrig. Tim Schneider schloss einen Sololauf über 35 Meter zum 4:0 (69.) ab. Neun Minuten später traf er nach toller Einzelleistung zu 5:0 (78.). Dann durfte Torjäger Valdrin Dakaj noch einmal ran: Mit seinem 18. Saisontor stellte er den umjubelten 6:0-Endstand (85.) für die Grün-Weißen her.