| 23:34 Uhr

Jugend-Regionalliga
FCH-A-Jugend erkämpft Punkt

Homburg. Für ihren Kampf belohnt hat sich die A-Jugend des mit dem 1:1 beim FC Speyer. In der Partie gegen den Tabellenzweiten der Fußball-Regionalliga Südwest gingen die Homburger durch einen verwandelten Foulelfmeter von Lorenzo Stefan mit 1:0 in Führung.

Diesen Vorsprung hielt das Team von Trainer Michael Berndt bis zur 80. Minute. Dann fiel der Ausgleich durch Nico Schlosser. In der Tabelle verbesserte sich der FCH auf Rang zehn.

Diesen Platz nimmt auch die U17 des FC Homburg in der Regionalliga Südwest nach ihrer 0:2-Heimniederlage am Samstag gegen den 1. FC Kaiserslautern ein. Für den Tabellenzweiten aus Kaiserslautern trafen Luca Niklas Lehr (30.) und Aymen Chahloul (60.).

Auch die U15 des FC Homburg verlor ihre Regionalliga-Partie. Bei der SG Rhein-Hunsrück gab es für den Tabellenletzten eine 1:2-Niederlage. Nach 35 Minuten führte der Gastgeber durch zwei Treffer von Florian Spätz mit 2:0. Dem FCH gelang nur noch der Anschluss durch Dorian Magema.



(ha)