| 20:42 Uhr

Priorität auf Liga
SV Hornbach will sich gut verkaufen

Alles reinwerfen muss der SV Hornbach um Marcel Neufang (rechts) heute Abend gegen den TSC Zweibrücken II, wenn er im Pokal weiterkommen will.
Alles reinwerfen muss der SV Hornbach um Marcel Neufang (rechts) heute Abend gegen den TSC Zweibrücken II, wenn er im Pokal weiterkommen will. FOTO: Martin Wittenmeier / Wittenmeier
Zweibrücken . Kreispokal Pirmasens/Zweibrücken: Heute Abend empfängt der C-Ligist den klassenhöheren TSC II. Von Fritz Schäfer

Auch am Vortag des Kreispokalspiels am Mittwoch, 19 Uhr, gegen den TSC Zweibrücken II weiß der Vorsitzende des SV Hornbach, Wolfgang Wendel, nicht, wie es personell aussieht. Auf Jessem Butt und Sascha Klein müsse der SVH noch verzichten. „Bei den anderen angeschlagenen Spielern, weiß ich nicht, ob es geht.“ Zumal der SVH am Sonntag zum C-Klasse-Verfolgerduell beim FK Petersberg antreten muss. „Das Punktspiel hat für uns klar Vorrang“, sagt Wendel Dennoch würde die Mannschaft versuchen, sich gegen den A-Klasse-Aufsteiger gut zu verkaufen.

Auch der Trainer der TSC-Zweiten, Jürgen Tüllner, muss noch abwarten, ob „die Blessuren“ seiner Spieler verheilt sind. „Aber wir werden auf jeden Fall eine schlagkräftige Elf aufstellen.“ Tüllner schätzt Hornbach als gute Mannschaft ein. „Das wird nicht leicht für uns.“ Der TSC ist mit nur drei Punkten nicht gut in die Runde gestartet. „Wir hatten mit Clausen, Hauenstein und Contwig auch schon drei richtig starke und vor allem clevere Gegner.“ Ziel bleibe ganz klar der Klassenverbleib. Tüllner: „Darauf legen wir auch unser Augenmerk.“

Der SVN Zweibrücken steht auf Rang zwei der B-Klasse und wird damit den Erwartungen gerecht. Im Pokalspiel tritt die Elf von Trainer Andreas Hergert am Mittwoch, 19 Uhr, beim Ligakonkurrenten VfL Wallhalben an. Auch in diesem Wettbewerb möchte der Trainer eine gute Rolle spielen. Der Kreispokal-Titelverteidiger ist am Mittwoch, 19 Uhr, in Vinningen beim C-Klasse-Team der SG Kröppen-Vinningen Favorit.



Der TV Althornbach gastiert am Mittwoch, 19 Uhr, bei der zweiten Mannschaft des Landesligisten Bundenthal. Der SV Battweiler spielt bei der SG Thaleischweiler und die zweite Mannschaft der SG Rieschweiler bei der Zweiten des SV Hermersberg. Der SC Winterbach empfängt ebenfalls am Mittwoch, 19 Uhr, den PSV Pirmasens.