| 20:09 Uhr

Hallenfußball
ASV Kleinottweiler wird in Halle gejagt

 Im vergangenen Jahr jubelten die Spieler der ASV Kleinottweiler über den Titel bei den Bexbacher Hallen-Stadtmeisterschaften.
Im vergangenen Jahr jubelten die Spieler der ASV Kleinottweiler über den Titel bei den Bexbacher Hallen-Stadtmeisterschaften. FOTO: Markus Hagen
Bexbach/Erbach. Bexbacher Fußballer ermitteln am Wochenende ihre Stadtmeister im Erbacher Sportzentrum. Von Markus Hagen

(mh) An einem ungewohnten Ort werden die Bexbacher Fußballer am Wochenende ihre Hallenmeister suchen. Wegen der Stilllegung der Höcherberghallen werden die Stadtmeisterschaften der Aktiven, Jugend und AH am Samstag und Sonntag im Erbacher Sportzentrum ausgetragen.

Die Aktiven werden am Sonntag ab 14 Uhr ihren Stadtmeister zunächst in zwei Vorrundengruppen ermitteln. In der Gruppe A treten Titelverteidiger ASV Kleinottweiler, der SV Bexbach, der FV Oberbexbach und der SV Niederbexbach an. In der Gruppe B sind der VfR Frankenholz, die DJK Bexbach und der SV Höchen gemeldet. Die beiden Gruppensieger und -zweiten bestreiten um 16.30 und 16.50 Uhr die Halbfinals. Gegen 17.10 Uhr steigt dann das Finale.

Bereits am Samstag fällt die Entscheidung bei der AH. Hier will der SV Bexbach seinen Titel verteidigen. Auch hier sind sieben Mannschaften zunächst ab 15 Uhr in zwei Vorrundengruppen im Einsatz. In der Gruppe A sind gemeldet: SV Bexbach, DJK Bexbach, SV Niederbexbach und ASV Kleinottweiler. Der SV Bexbach II, der SV Höchen und VfR Frankenholz spielen in der Gruppe B. Die Halbfinalspiele mit den beiden Gruppensiegern und -zweiten finden um 17.30 und 17.50 Uhr statt. Um 18.10 Uhr steht das Finale an.



Bei der Jugend werden die Stadtmeister von der G- bis zur C-Jugend ermittelt. Die C-Junioren kicken am Samstag ab 12.15 Uhr mit fünf Mannschaften nach dem Jeder-gegen-jeden-Modus. Die SG Bexbach ist mit drei Mannschaften dabei. Dazu kommen die JFG Höcherberg und der VfR Frankenholz. Gegen 14.45 Uhr dürfte der neue Stadtmeister feststehen. Am Sonntag tritt ab 12.30 Uhr die E-Jugend an. Je mit zwei Teams sind der FV Oberbexbach und die DJK Bexbach vertreten. Gespielt wird bis 14.40 Uhr. Die Entscheidung bei der F-Jugend steht am Samstag ab zehn Uhr an. Zunächst spielen in zwei Vorrundengruppen insgesamt sechs Mannschaften. In der Gruppe A kämpfen der FV Oberbexbach, die ASV Kleinottweiler II und der VfR Frankenholz ums Weiterkommen. In der Gruppe B sind die ASV Kleinottweiler, der FV Oberbexbach II und die DJK Bexbach am Ball. Die Halbfinals sind für 11.15 und 11.27 Uhr angesetzt. Die Partie um Platz drei beginnt um 11.39 Uhr und das Finale steigt um 11.51 Uhr. Auch bei der G-Jugend, die am Sonntag ab zehn Uhr antritt, sind sechs Mannschaften in zwei Vorrundengruppen gemeldet. In der Gruppe A treten an: FV Oberbexbach, VfR Frankenholz und DJK Bexbach II. Der ASV Kleinottweiler, die DJK Bexbach und der SV Niederbexbach sind für die Gruppe B gemeldet. Die Halbfinals sind für 11.15 Uhr und 11.30 Uhr geplant. Die Partie um Platz fünf beginnt gegen 11.45 Uhr. Für zwölf Uhr ist das Spiel um Platz drei angesagt. Das Finale steigt um 12.15 Uhr.