| 20:56 Uhr

Fußball-B-Klasse: Derby auf der Sickingerhöhe

Zweibrücken. "Wir gehen im Moment davon aus, dass gespielt wird", beantwortet der Trainer der SG Knopp-Wiesbach, Steffen Mayer, die erste Frage. Wobei das Wetter das Sickingerhöhe-Derby zwischen der SG Knopp-Wiesbach II und dem SV Martinshöhe am Sonntag, 14.30 Uhr, in Wiesbach noch stoppen könnte. "Wir nehmen es, wie es kommt", meint Mayer. Fritz Schäfer

"Wir gehen im Moment davon aus, dass gespielt wird", beantwortet der Trainer der SG Knopp-Wiesbach, Steffen Mayer, die erste Frage. Wobei das Wetter das Sickingerhöhe-Derby zwischen der SG Knopp-Wiesbach II und dem SV Martinshöhe am Sonntag, 14.30 Uhr, in Wiesbach noch stoppen könnte. "Wir nehmen es, wie es kommt", meint Mayer.

Spiele zwischen den drei Nachbarn waren in der Vergangenheit immer interessant. "Für die Martinshöher ist es bestimmt ungewohnt, dass sie das Derby gegen eine zweite Mannschaft machen müssen", sagt Mayer. In der Vorrunde gewann Martinshöhe 10:3. "Da haben wir noch etwas gut zu machen", nimmt der Trainer die Mannschaft in die Pflicht. Die Mannschaft sei inzwischen weiter und wisse, worum es geht. Mit einem Sieg könnte die SG den Anschluss ans hintere Mittelfeld der B-Klasse herstellen.

"Zumindest einen Punkt wollen wir in dem Derby holen", fordert Mayer. Zuversicht schöpft der Trainer aus dem 3:1-Sieg vor zwei Wochen in Stambach. Weitere in den letzten Wochen ausgefallene Spiele wurden erst für das nächste Jahr angesetzt.



In der A-Klasse Süd für Sonntag, 14.30 Uhr, nur ein Nachholspiel angesetzt. Der FK Petersberg empfängt in Höhmühlbach den TuS Leimen. Mit einem Sieg würde Petersberg bis auf einen Punkt an den Tabellenzweiten Waldfischbach heranrücken. In der C-Klasse West stehen sich beim Nachholspiel am Samstag, 14 Uhr, der VfL Wallhalben II und die SG Hornbach-Rimschweiler II gegenüber. Doch auch bei den Spielen könnte das Wetter noch einen Strich durch die Rechnung machen.