| 00:00 Uhr

Fünf Starts, fünf Podestplätze für Steffen Hauter

 Die Limbacherin Sandra Herrlich sprang am Wochenende beim Turnier in Dudweiler auf Euro Fighter je einmal auf den Gold- sowie den Silberplatz. Foto: von Waldow
Die Limbacherin Sandra Herrlich sprang am Wochenende beim Turnier in Dudweiler auf Euro Fighter je einmal auf den Gold- sowie den Silberplatz. Foto: von Waldow FOTO: von Waldow
Rodenbach/Dudweiler. Bei den Turnieren in Rodenbach sowie in Dudweiler haben die Reiter der Region zahlreiche gute Platzierungen erkämpft. Steffen Hauter stand insgesamt sechs Mal auf dem Treppchen. cvw

Die Reiter und Amazonen der Region blicken auf ein erfolgreiches Turnierwochenende zurück. Allen voran Steffen Hauter vom RV Großsteinhauserhof. Der Nationenpreisreiter landete mit fünf Starts in den Nachwuchs-Springpferdeprüfungen in Rodenbach bei Kaiserslautern fünfmal auf dem Treppchen. Mit unterschiedlichen Pferden verbuchte er einen Doppelsieg in Klasse A und L und gewann in L auch noch Silber . Im saarländischen Dudweiler siegte er mit Princess Pinella aus der Zucht des Pirmasensers Manfred Schenk in der Punktespringprüfung Kl. M**, vor Maike Kau vom RSV Käshofen mit Qualite auf Rang vier. Sandra Herrlich vom RFV Limbach durfte auf ihrem elfjährigen Euro Fighter nach Silber im A*-Springen in der anspruchsvolleren Zwei-Sterne-Prüfung als Siegerin die Ehrenrunde anführen.

Vereinskameradin Vanessa Körner platzierte sich in Rodenbach mehrfach in der M-Dressur. Mit ihrem Nachwuchspferd Recuerdo wurde die Juniorin Vierte in der Ein-Sterne-Prüfung vor dem Bundenbacher Sven Piper und Amorino auf Rang sieben. In der Zwei-Sterne-Prüfung ritt sie mit ihrem achtjährigen Hannoveraner Cochise auf Rang sechs vor der Bundenbacherin Claudia Böhme und ihrem Erfolgspferd Epicuro auf Platz neun. Vereinskameradin Katharina Burgard gewann im Wahlspringen Klasse M auf ihren selbst gezogenen Pferden Silber und Bronze. In dieser Prüfung dürfen die Reiter ihren Weg durch den Parcours frei wählen, müssen nur jedes Hindernis einmal überwinden und Hoch-Weit-Sprünge von der vorgegebenen Seite aus anreiten. Selbst ohne Abwurf unterlag sie mit Waretina dem siegreichen Ingo Moser. Der Springreiter vom RV Rodalbtal war auf Alpha Z mehr als vier Sekunden schneller, sodass er selbst mit vier Strafsekunden Burgards Zeit noch unterbot. Auch Michaela Hermann vom RFV Limbach verpasste knapp den Sieg im L-Stilspringen mit Stechen und wurde Zweite. Mit der Wertnote 7,5 als weitaus Beste qualifiziert, blieb sie im Stechparcours auf Friendly Fire zwar Schnellste, kassierte jedoch einen Abwurf.

Zum Thema:

Auf einen Blick Ergebnisse Rodenbach : Reitpferdeprüfung: 3. Nadja Schreiber (RFV Bundenbacherhöhe) mit Late Night Lennie ABS (7,6)Dressurpferdeprüfung Kl. A: 3. Natalija Cherevishnya (RFV Zweibrücken) mit Qumaira (7,8), 6. Nadja Schreiber (RFV Bundenbacherhöhe) mit Late Night Lennie ABS (7,4)Springpferdeprüfung Kl. A*: 3. Maike Kau (RFV Bundenbacherhöhe) mit Cora-Lee (7,5)Springpferdeprüfung KL. A**: 1. Steffen Hauter (RC Großsteinhauserhof) mit Carry On (7,8) und 6. mit Peppermint Gum (6,7)Springpferdeprüfung KL. L: 1. Steffen Hauter (RC Großsteinhauserhof) mit Chacco (8,5), 2. mit Paloma Beach S (8,3) und 6. mit Can Win (7,2)M*-Springen: 2. Ingo Moser (Rodalbtal) mit Ataro Z (0/65,41), 4. Katharina Burgard (Bundenbacherh.) mit Contano (4/64,22)Ergebnisse Dudweiler : A*-Springen: 2. Sandra Herrlich (RFV Limbach) mit Euro Fighter (0/44/24)A**-Springen: 1. Sandra Herrlich (Limbach) mit Euro Fighter (0/44/96), 4. Adrienne Mayer (Käshofen ) mit Aviana (0/49,42);Punktespringprüfung Kl. M*: 1. Steffen Hauter (RV Großsteinhauserhof) mit Princess Pinella MS (44/43,48), 4. Maike Kau (RSV Käshofen ) mit Qualite (44/46,48). cvw