| 22:12 Uhr

SC Winterbach feiert Schützenfest
Fünf Schmidt-Tore für Winterbach

Nachdem zuletzt zwei weitere Vereine ihre Mannschaften aus der C-Klasse zurückzogen, standen am Wochenende lediglich drei Spiele auf dem Programm.

SG Battweiler-Reifenberg II – TSG Mittelbach 0:2 (0:0) „Das war ein schwaches Spiel von uns und Mittelbach hat dann verdient gewonnen“, meinte der Spielleiter der SG Battweiler-Reifenberg II, Michael Wolf. Zwar hatten die Gastgeber in der ersten Hälfte Vorteile und kamen durch Kevin Käfer auch zu einem Pfostenschuss, aber zwingend war agierte die SG nicht. Nach einer Stunde nutzte Tim Bauer einen Fehler zur Gästeführung. Battweiler machte dann mehr, ein Tor sprang nicht heraus. Timmi Hasslocher (86.) erzielte den Endstand.

SC Winterbach – SG SVN Zweibrücken/FC Oberauerbach II 7:0 (2:0) Bis zur Pause hielten die Gäste das Spiel einigermaßen offen, lagen aber nach Toren von Jonas Schmidt und Pascal Rauch mit 0:2 in Rückstand. Nach dem Seitenwechsel drehte Jonas Schmidt auf und erzielte noch vier weitere Treffer, außerdem war Andre Henzmann für die Gastgeber erfolgreich. Die Gäste kamen über 90 Minuten zu keiner klaren Torchance.

FC Hengsberg – FC Kleinsteinhausen 1:3 (1:3) Kleinsteinhausen war im ersten Durchgang das bessere Team und ging durch Marco Karaleic früh in Führung. Jens Busse stellte per Doppelpack auf 0:3, ehe Peter Zipf für Hengsberg verkürzen konnte. Nach dem Seitenwechsel passierte nicht mehr viel. Die Gäste verwalteten die Führung, Hengsberg wurde nicht mehr gefährlich. Es blieb beim verdienten Gästeerfolg