| 20:36 Uhr

Fußball
FSV trifft im letzten Test auf Ex-Trainer Marco Emich

Jägersburg. () Seinen letzten Test vor dem Start in die Oberligasaison am Samstag um 15.30 Uhr gegen den FC Karbach absolviert der FSV Jägersburg am heutigen Dienstagabend gegen den Saarlandligisten SV Elversberg II. Anstoß ist um 19 Uhr im Jägersburger Alois-Omlor-Sportpark.

() Seinen letzten Test vor dem Start in die Oberligasaison am Samstag um 15.30 Uhr gegen den FC Karbach absolviert der FSV Jägersburg am heutigen Dienstagabend gegen den Saarlandligisten SV Elversberg II. Anstoß ist um 19 Uhr im Jägersburger Alois-Omlor-Sportpark.

Die Form bei den Jägersburgern stimmt noch nicht, wie man am Samstag im Viertelfinale bei der Stadtmeisterschaft in Homburg sehen konnte. Gegen den zwei Spielklassen spielenden Landesligisten SV Beeden reichte es für das Team von Trainer Thorsten Lahm nur zu einem 2:2 nach zweimal 25 Minuten Spielzeit. Lahm zeigte sich enttäuscht und brauchte längere Zeit, um diesen Rückschlag zu verdauen. „Da stimmte nicht viel. Es fehlte der Wille, das Tor zu machen, der Ehrgeiz, dieses Spiel unbedingt zu gewinnen!“ Auch in der Defensive sah er Mängel. Zweimal habe Beeden gnadenlos die Fehler zu den beiden Treffer genutzt. Das müsse natürlich für die Heimpartie am Samstag gegen den FC Karbach viel besser werden.

 Heute Abend wird es gegen die SV Elversberg II ein Wiedersehen mit dem langjährigen FSV-Coach Marco Emich geben, der nach 13 Jahren mit Ablauf der letzten Saison seine Tätigkeit beim FSV Jägersburg beendete und nun als Trainer beim Saarlandligisten SV Elversberg II tätig ist. FSV-Trainer Thorsten Lahm hofft auf einen Sieg mit einer spielerisch überzeugenden Leistung, um die Pleite von der Stadtmeisterschaft schnell zu vergessen und zudem mit einem positiven Erfolgserlebnis in den Oberliga starten zu können.