| 21:50 Uhr

Sparkassen-Cup
FSV Jägersburg verliert Finale um den Sparkassen-Cup

Großrosseln. Fußball-Oberligist FSV Jägersburg hat am Samstagabend das Finale der 25. Auflage des Saarbrücker Sparkassen-Cups beim SC Großrosseln gegen den Saarlandligisten SV Elversberg II mit 2:5 verloren. Von Markus Hagen

Unglücklich geriet das Team von Trainer Thorsten Lahm nach 16 Minuten in Rückstand, als eine Elversberger Hereingabe von einem FSV-Spieler ins eigene Tor zum 0:1 abgefälscht wurde. Mit einer sehenswerten Direktabnahme erhöhte Mikail Murioglu (27.) auf 2:0 für die Elversberger Zweite. Mit dem 3:0 Sekunden vor der Halbzeitpause durch Steffen Bohl war die Partie bereits vor dem Seitenwechsel so gut wie entschieden. Mike Scharwath (57.) und Jackson Courtney (65.) erhöhten sogar auf 5:0 für die Mannschaft von Ex-FSV-Trainer Marco Emich, ehe Jägersburg in der Schlussphase durch Murat Adiguezel (80.) und Julian Fricker (83.) mit zwei Toren zum 2:5-Endstand noch etwas Ergebniskosmetik betreiben konnten. Trostpflaster für Jägersburg waren die 1500 Euro Preisgeld für Platz zwei.

Ins Finale war der FSV Jägersburg durch einen deutlichen 4:1-Halbfinalsieg gegen Ligakontrahent FV Diefflen eigezogen. Murat Adiguezel (2), Arman Ardestani und Luis Kiefer hatten bereits vor der Pause alle klargemacht. Diefflen gelang nur noch der Ehrentreffer durch Lucas Bidot.