| 00:00 Uhr

FSV Jägersburg spielt auch gegen Koblenz auf heimischem Platz

Jägersburg. Fußball-Oberligist FSV Jägersburg darf sein Heimspiel am kommenden Sonntag, 16. August, gegen die TuS Koblenz nun doch auf dem eigenen Platz im Alois-Omlor-Sportpark austragen. Ursprünglich war das für 14 Uhr angesetzte "Rotspiel" aus Sicherheitsgründen im Homburger Waldstadion angesetzt worden. Michèle Hartmann

Nachdem der FSV für einen Sicherheitsbereich für die Koblenzer Fans sorgen wird, gab die Polizei ihr Einverständnis, diese Oberliga-Partie nun doch am Sonntag, 15 Uhr, in Jägersburg ausrichten zu dürfen. Allerdings darf das Verbandsliga-Spiel der zweiten FSV-Mannschaft gegen Bliesmengen-Bolchen an diesem Tag erst um 19 Uhr angepfiffen werden.