| 22:04 Uhr

FSV Jägersburg schlägt Ligarivale Borussia Neunkirchen mit 1:0

Kirkel/Jägersburg. Eine gute Leistung hat Fußball-Oberligist FSV Jägersburg bei einem Vorbereitungsspiel am Mittwochabend in Kirkel gegen den Ligakontrahenten Borussia Neunkirchen gezeigt. Mit 1:0 (0:0) gewann das Team von Trainer Marco Emich, der auf einige Stammspieler wie Daniel Schommer, Steven Simon, Max Wettmann, Florian Hasemann und Daniel Dahl aus berufs- oder verletzungsbedingten Gründen verzichten musste. Michèle Hartmann

Borussia Neunkirchen hatte zwar im ersten Spielabschnitt mehr Ballbesitz und war den Jägersburgern spielerisch überlegen, aber FSV-Torwart Philipp Luck konnte seinen Kasten mit drei starken Paraden sauber halten. Auch Jägersburg hatte durch einen Kopfball von Matthias Stumpf und einem 20-Meter-Schuss von Tim Schäfer seine Torchancen. Drei Minuten nach dem Wiederanpfiff markierte Neuzugang Adigüzel mit einem Heber von der Strafraumkante den Treffer des Abends zum 1:0-Sieg für den FSV Jägersburg. "Die Partie war danach ausgeglichen. Torchancen gab es nur noch ganz wenige", bemerkte Emich an. Insgesamt zeigte sich der FSV-Coach mit der Leistung seiner Mannschaft, die heute Abend (19 Uhr) beim TuS Breitenbach testet, zufrieden.