| 20:23 Uhr

Fussball
FSV Jägersburg gegen Hermersberg in Torlaune

Jägersburg. () Nachdem das ursprünglich vorgesehene erste Vorbereitungsspiel des Fußball-Oberligisten FSV Jägersburg am vergangenen Dienstag beim FC Fehrbach wegen eines Missverständnisses in der Terminplanung ausfiel (wir berichteten), traf der FSV am Samstag in Breitenbach nun auf den pfälzischen Landesligisten SV Hermersberg. Thorsten Lahm, neuer Trainer der Jägersburger, hatte nach dem lockeren 7:1-Sieg allen Grund, zufrieden zu sein. „Es lief ganz ordentlich und wir hätten den Torchancen gemäß noch deutlicher siegen können“, erklärt Lahm. Zum Seitenwechsel führte der Oberligist schon klar mit 5:0. Jeweils zweimal trafen dabei Valdrin Dakaj und Tim Schäfer. Zudem trug sich Frederic Ehrmann in die Torschützenliste ein.

() Nachdem das ursprünglich vorgesehene erste Vorbereitungsspiel des Fußball-Oberligisten FSV Jägersburg am vergangenen Dienstag beim FC Fehrbach wegen eines Missverständnisses in der Terminplanung ausfiel (wir berichteten), traf der FSV am Samstag in Breitenbach nun auf den pfälzischen Landesligisten SV Hermersberg. Thorsten Lahm, neuer Trainer der Jägersburger, hatte nach dem lockeren 7:1-Sieg allen Grund, zufrieden zu sein. „Es lief ganz ordentlich und wir hätten den Torchancen gemäß noch deutlicher siegen können“, erklärt Lahm. Zum Seitenwechsel führte der Oberligist schon klar mit 5:0. Jeweils zweimal trafen dabei Valdrin Dakaj und Tim Schäfer. Zudem trug sich Frederic Ehrmann in die Torschützenliste ein.

 Beide Mannschaften wechselten danach ihren vollständigen Kader ein. Im Anschluss kamen die Hermersberger zum 1:5. Julian Fricker und FSV-Neuzugang Sven Labisch trafen für die hoch überlegenen Jägersburger zum 7:1-Endstand. Angesichts von drei Vorbereitungsspielen innerhalb von vier Tagen ließ es der FSV Jägersburg in der Schlussphase seines ersten Tests zur Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar etwas ruhiger angehen. Nach dem Spiel am gestrigen Abend in Bexbach gegen den Saarlandliga-Aufsteiger FC Homburg II, absolviert der FSV Jägersburg am morgigen Dienstag um 19 Uhr auf dem Kunstrasenplatz des SV Kirrberg nun gegen den pfälzischen Verbandsligisten SG Rieschweiler sein drittes Vorbereitungsspiel innerhalb weniger Tage.