| 00:00 Uhr

FSV-Frauen vergrößern Abstand nach unten

Jägersburg. Für die Regionalliga-Fußballerinnen des FSV Jägersburg gab es im letzten Spiel vor der Winterpause einen Sieg und ein Unentschieden. Die Frauen kamen am Sonntag im Kampf um den Klassenverbleib zu einem überraschenden 2:1-Heimerfolg gegen den Tabellenfünften FC Marnheim . In Hälfte eins ließ der FSV viele Chancen aus, so dass es beim 0:0 blieb. Michèle Hartmann

Nach der Pause gelang Laura Ofiara das 1:0 (61.). Sina Zelt konnte zwar für Marnheim aus dem Gewühl heraus ausgleichen (78.), doch erneut Ofiara machte den Sieg für den Tabellenneunten klar (86.). "Wichtig war es, den Abstand zu den Abstiegsrängen zu vergrößern. Mit der bisherigen Ausbeute von 13 Zählern bin ich einverstanden", sagte FSV-Trainer Björn Dill. Die B-Juniorinnen überwintern nach dem 1:1 am Sonntag beim SC Siegelbach auf Rang vier. Da Spitzenreiter 1. FFC Montabaur bereits neun Punkte voraus ist, dürfte der direkte Wiederaufstieg für den FSV in die Bundesliga kaum noch zu schaffen sein.