| 00:00 Uhr

FSV-Frauen unterliegen zum Auftakt klar

Jägersburg. Eine deutliche 1:4-Niederlage hat die neu formierte Frauenmannschaft des FSV Jägersburg zum Saisonauftakt in der Regionalliga Südwest beim FC Marnheim einstecken müssen. Das Team von Trainer Björn Dill verlor in der Höhe verdient. Michèle Hartmann

Marnheim , das von Dill als einer der Favoriten auf die Meisterschaft eingeschätzt wird, bestimmte von Beginn an die Partie und entschied die Begegnung durch zwei Tore von Tina Doris Ruh in der 19. und 26. Minute vorzeitig. Nach Wiederanpfiff war es erneut Ruh (49.), die auf 3:0 erhöhte. Jägersburg geriet nach einem Platzverweis in Unterzahl und kassierte durch die Ex-Jägersburgerin Maja Metzger, die einen Foulelfmeter verwandelte, das 0:4. Es sprach für die Moral der Jägersburgerinnen, dass sie trotz Unterzahl weiter kämpften und mit dem ,,Ehrentor" durch Melissa Hussmann zum 1:4-Endstand in der 83. Minute belohnt wurden. Nun wartet auf den FSV am Sonntag ab 14 Uhr in Jägersburg mit dem FC Bitburg die nächste schwere Aufgabe. Bitburg kommt mit einem 6:0-Sieg gegen Meisterschaftsanwärter Schott Mainz in den Alois-Omlor-Sportpark.