| 00:00 Uhr

FSV-Frauen schnappen sich die Hallenkrone

 Die Frauen vom FSV Jägersburg II feiern ausgelassen ihren Turniererfolg in Homburg. Foto: Hagen
Die Frauen vom FSV Jägersburg II feiern ausgelassen ihren Turniererfolg in Homburg. Foto: Hagen FOTO: Hagen
Erbach. Groß war die Freude bei den Spielerinnen des FSV Jägersburg in der Sporthalle der „Sandrennbahnschule“. Mit einem 2:0 im Finale gegen den FFC Dudweiler schnappten sie sich nicht nur den Pokal, sondern auch einen Scheck in Höhe von 150 Euro. Markus Hagen

"Wir hatten uns einiges vorgenommen", erklärte Domenico Di Bartolomeo, Trainer des Tabellenachten der Verbandsliga Saar, FSV Jägersburg II. Man sei etwas schleppend in das Turnier gekommen. "Aber dann haben wir uns immer mehr gesteigert und verdient gewonnen." Noch eine Woche zuvor waren die Jägersburgerinnen beim Turnier in Brebach in der Zwischenrunde ausgeschieden. "Für das Turnier in Homburg waren wir hoch motiviert, es besser zu machen."

16 Mannschaften kämpften nicht nur um Pokal und kleine Siegprämien, sondern auch um insgesamt 27 Punkte für die Qualifikation zur Finalrunde des SFV-Hallenfrauenmasters am 22. Februar. Für einige Teams ging es hier noch um wertvolle Zähler zur Teilnahme. Nach einer spannenden Vorrunde standen schließlich mit den Bliestal Kickers (Gruppe A), dem Gastgeber FFG Homburg (Gruppe B), FFC Dudweiler (Gruppe C) und SV Dirmingen II (Gruppe D) die Gruppenersten fest. Zudem qualifizierten sich der FSV Jägersburg II (Gruppe A), der 1. FC Niederkirchen (Gruppe V), die DJK Saarwellingen II (Gruppe C) und der SV Bliesen (Gruppe D) für das Viertelfinale. Hier der FC Niederkirchen mit einem 2:0-Sieg gegen die Bliestal Kickers ebenso eine Runde weiter, wie der FSV Jägersburg II, der sich mit 5:3 gegen die FFG Homburg behauptete. Der FFC Dudweiler stand mit einem 2:0-Sieg über den SV Bliesen im Halbfinale, das auch die DJK Saarwellingen II mit einem 1:0-Erfolg gegen den SV Dirmingen II erreichte. Offen und spannend verlief das erste Halbfinale zwischen dem 1. FC Niederkirchen und dem FSV Jägersburg II. Am Ende der 14-minütigen Spielzeit setzten sich die Jägersburgerinnen mit 1:0 durch. Mit dem gleichen Ergebnis gewann der FCC Dudweiler gegen die DJK Saarwellingen II.

Die Partie um Rang drei war eine klare Angelegenheit. Die DJK Saarwellingen II hatte mit 1:4 das Nachsehen. Im Finale war der FSV gegen den FFC Dudweiler klar überlegen und gewann durch zwei Treffer von Christina Schommer verdient mit 2:0.

Zufrieden zeigte sich auch der Veranstalter. Frank Torbing, technischer Spielleiter der FFG, fand, "dass die Veranstaltung in der neuen Halle auch eine gute Zuschauerresonanz gefunden habe".

Zum Thema:

Auf einen Blick13. Qualifikationsturnier zum SFV-Frauenhallenmasters Viertelfinale: Bliestal Kickers - 1. FC Niederkirchen 0:2, FFG Homburg - FSV Jägersburg II 3:5, FFC Dudweiler - SV Bliesen 2:0, SV Dirmingen II - DJK Saarwellingen II 0:1.Halbfinale: 1. FC Niederkirchen - FSV Jägersburg II 0:1, FFC Dudweiler - DJK Saarwellingen II 1:0.Spiel um Platz drei: 1. FFC Niederkirchen - DJK Saarwellingen II 4:1.Finale: FSV Jägersburg II - FFC Dudweiler 2:0. mh