| 20:40 Uhr

Frauenfußball
Parr-Kickerinnen verlieren erstmals nach 15 Monaten

Medelsheim. Erstmals seit über einem Jahr haben die Fußballfrauen der SG Parr Medelsheim eine Niederlage einstecken müssen. Damals, am 14. Mai 2017 noch in der Regionalliga, hieß es 1:5 bei der SG Andernach. Von Wolfgang Degott

Am Sonntag musste sich die SG in Dirmingen knapp mit 1:2 geschlagen geben.

In einer rassigen Begegnung, bei der sich beide Teams nichts schenkten, hatte der Gastgeber das glücklichere Ende. Regionalliga-Absteiger Drimingen sorgte für einen turbulenten Auftakt und ging nach wenigen Sekunden durch Lara Albertin in Führung. Doch Medelsheims Spielertrainerin Valerie Fogel (10.) glich aus. Ein fragwürdiger Strafstoß für den SVD entschied schließlich die Partie. Nach 21 Minuten traf Egzona Mugaj vom Elfmeterpunkt zur neuerlichen Dirminger Führung. Die Gastgeberinnen, die im ersten Durchgang der intensiven Partie mehr Spielanteile hatten, mussten sich im zweiten Abschnitt gegen aufopferungsvoll kämpfende Medelsheimerinnen wehren und erspielten sich selbst keine Torchance mehr. Doch auch die Gäste, die eine geschlossene Mannschafsleistung zeigten, kamen nicht mehr entscheidend zum Abschluss.

Am nächsten Wochenende ist die SG Parr spielfrei, bevor es am Sonntag, 30. September, zum Duell mit dem punktgleich an der Tabellenspitze liegenden SV Niederkirchen kommt. Anstoß ist um 16.45 Uhr in Niederkirchen.