| 20:35 Uhr

Kegel-Regionalliga
Fortuna-Keglerinnen bringen Tabellenführer ins Schwitzen

Zweibrücken. In der Kegel-Regionalliga mussten die Damen von Fortuna Vollkugel Zweibrücken am Sonntag im Heimspiel gegen Tabellenführer KV Grünstadt eine ganz knappe Niederlage hinnehmen (2450:2467). Die Gäste wurden ihrer Favoritenrolle zunächst gerecht und bauten rascheinen Vorsprung von 90 Holz auf. Von red

Astrid Spies (346) tat sich besonders schwer, Claudia Zobel (406) und Carina Eschenbaum (401) schafften gerade so die 400er-Marke. Doch dann schlug Zweibrücken zurück. Besonders Katrin Host, mit 456 abgeräumten Kegeln die Tagesbeste, brachte den Ligaprimus mächtig ins Schwitzen. Auch Manuela Schlachter (431 Kegel) und Jutta Schmidt (401 Kegel) spielten stark auf. So verringerten die Fortuna-Damen Stück für Stück den Rückstand. Der Spitzenreiter musste bis zum letzten Wurf um den Sieg bangen. Doch in der Endabrechnung fehlten Zweibrücken 18 Kegel, um den Heimsieg zu erringen.