| 20:36 Uhr

Vier Mannschaften punktgleich
Fortuna Vollkugel unterliegt klar

Zweibrücken. In der Kegel-Regionalliga mussten sich die Damen der Fortuna Vollkugel beim Tabellenfünften SKC Monsheim II geschlagen geben. In den vergangenen Jahren konnten die Zweibrückerinnen beim SKC die zwei Punkte mit nach Hause nehmen. Am vergangenen Wochenende kehrten sie allerdings mit einer 2423:2518-Klatsche und zwei Minuspunkten im Gepäck aus Monsheim zurück.

In der Kegel-Regionalliga mussten sich die Damen der Fortuna Vollkugel beim Tabellenfünften SKC Monsheim II geschlagen geben. In den vergangenen Jahren konnten die Zweibrückerinnen beim SKC die zwei Punkte mit nach Hause nehmen. Am vergangenen Wochenende kehrten sie allerdings mit einer 2423:2518-Klatsche und zwei Minuspunkten im Gepäck aus Monsheim zurück.

Schon zu Beginn geriet das Anfangspaar Gisela Haas (394) und Helga Eschenbaum (403) mit gleich 76 Holz in Rückstand. Das Mittelpaar mit Carina Eschenbaum (367) und Manuela Schlachter (394) konnte zwar aufholen, jedoch nur ganze sieben Holz, so dass das Schlusspaar mit einem Rückstand von 69 Punkten auf die Bahnen gingen. Jutta Schmidt (387) kam auf den Bahnen dann aber nicht zurecht, lediglich Katrin Host zeigte mit 476 Holz als Tagesbeste ihr Können. Doch ihre Leistung alleine reichte nicht. Durch das verlorene Spiel ist die Fortuna mit 8:8-Punkten punktgleich mit Komet Rodalben, SKC Pirmasens, KSV Kuhardt und SKC Monsheim II auf dem dritten Tabellenplatz.