| 00:00 Uhr

Felix Bartels schwimmt bei Europameisterschaft auf Rang 16

Zagreb/Zweibrücken. Felix Bartels hat bei der Junioren-Europameisterschaft der Freiwasserschwimmer über 7,5 Kilometer Platz 16 belegt. Der 18-jährige Athlet der Wassersportfreunde Zweibrücken hat in der kroatischen Hauptstadt Zagreb damit das Wunschziel von Trainer Hannes Vitense verpasst, unter die ersten zehn zu kommen. ski

Der Landescoach am Olympiastützpunkt in Saarbrücken verwies aber ausdrücklich darauf, dass es bei diesen internationalen Meisterschaften vor allem darum ginge, dazuzulernen. Im vergangenen Jahr belegte der Felix Bartels über die gleiche Strecke Rang 18.

Nationalmannschafts- und Teamkollege beim Saarländischen Schwimmverband (SSB), Daniel Kobler, schwamm auf Rang acht, der Bremer Florian Wellbrock landete auf Platz 21. Bei den Mädchen lief es etwas besser: Über die 7,5 Kilometer belegte Patricia-Lucia Wartenberg (Hannover) Platz vier, SSB-Schwimmerin Antonia Massone wurde Zehnte und Lea Zihsler (Schwabmünchen/Nördlingen) Zwölfte.

Für Felix Bartels zwei Jahre jüngeren Bruder Moritz wird es am Samstagmorgen ernst. Der 16-Jährige macht sich dann in Zagreb über fünf Kilometer auf die Strecke. Wer zudem am Sonntag in der Staffel über drei Kilometer an den Start geht, steht noch nicht fest.