| 20:39 Uhr

Fußball-Regionalliga
FCS nach Sieg in Offenbach an Spitze

Offenbach. Mit einem 2:1-Auswärtssieg im Spitzenspiel der Fußball-Regionallgia Südwest bei den Offenbacher Kickers hat der 1. FC Saarbrücken die Tabellenführung. Zunächst ging der bisherige Tabellenerste Offenbach durch Dren Hudja mit 1:0 in Führung. Saarbrücken glich mit dme 13. Saisontreffer von Kevin Behrens zum 1:1 aus und in der 84. Minute konnte der 3000 Mann starke FCS-Anhang auf den Rängen erneut jubeln: Markus Mendler markierte den 2:1-Siegtreffer. FCS-Trainer Dirk Lottner: „Es war das erwartet schwere Spiel, das wir etwas glücklich, aber auch nicht unverdient für uns entschieden haben.“

Mit einem 2:1-Auswärtssieg im Spitzenspiel der Fußball-Regionallgia Südwest bei den Offenbacher Kickers hat der 1. FC Saarbrücken die Tabellenführung. Zunächst ging der bisherige Tabellenerste Offenbach durch Dren Hudja mit 1:0 in Führung. Saarbrücken glich mit dme 13. Saisontreffer von Kevin Behrens zum 1:1 aus und in der 84. Minute konnte der 3000 Mann starke FCS-Anhang auf den Rängen erneut jubeln: Markus Mendler markierte den 2:1-Siegtreffer. FCS-Trainer Dirk Lottner: „Es war das erwartet schwere Spiel, das wir etwas glücklich, aber auch nicht unverdient für uns entschieden haben.“

Die SV Elversberg hatte bereits am Freitagabend mit einem 3:1-Heimsieg den FSV Frankfurt in noch größere Nöte bezüglich Klassenerhalt geschickt.