| 00:00 Uhr

FCH II mit Kantersieg in der Verbandsliga

Homburg. Ohne Probleme hat die U23 des FC Homburg in der Fußball-Verbandsliga Nord-Ost ihr Heimspiel gegen die DJK Bildstock mit 6:1 (3:1) gewonnen. Der mit sechs Regionalliga-Spielern angetretene FCH dominierte die erste Hälfte und hätte die Partie noch deutlicher für sich entscheiden können, wenn die Konterchancen in der zweiten Halbzeit besser ausgespielt worden wären. Michèle Hartmann

Tim Schmidt eröffnete den Torreigen für den Gastgeber (18.). Nach dem Ausgleich durch Julian Kriesch sorgte Marc Gallego (26.) für die erneute FCH-Führung. Nach einer halben Stunde zirkelte Gallego einen 17-Meter-Freistoß zum 3:1-Pausenstand in den Winkel. Bildstock bemühte sich zwar nach der Pause um eine Ergebniskorrektur, hatte auch einige Möglichkeiten, doch der FCH war cleverer im Ausnutzen seiner Torchancen. Nachdem Michael Deutsche einen Foulelfmeter zum 4:1 verwandelte, erhöhte er nach einem Sololauf auf 5:1. Schließlich wurde Jaron Schäfer in der 90. Minute nur mit einer Notbremse im Strafraum gestoppt. Schäfer verwandelte selbst den Foulelfmeter zum 6:1-Endstand.